IHK Stade

1 Bild

Stades IHK-Präsident Thomas Windgassen tritt zurück

Tom Kreib
Tom Kreib | am 23.11.2018

Thomas Windgassen gibt nach Problemen bei EWE Wasser Ehrenamt auf tk. Stade. Thomas Windgassen hat sein Amt als Präsident  der IHK Stade niedergelegt. Der Grund: Er lässt seine Tätigkeit als Geschäftsführer der EWE Wasser in Cuxhaven ruhen. Dort ist es zu gravierenden Fehlern bei der Berechnung von Abwassergebühren gekommen. Bis zur vollständigen Aufklärung  des Problems werde Windgassen nicht mehr Geschäftsführer sein, so...

1 Bild

Der "Gründerstar" für eine digitale Hafen-Idee

Tom Kreib
Tom Kreib | am 23.10.2018

Auszeichnung für Andy Damnig und sein Unternehmen SMBL GmbH aus Buxtehude tk. Buxtehude. Gute und erfolgversprechende Ideen werden belohnt: Dafür steht der "Gründerstar", der jedes Jahr für innovative Unternehmensneugründungen verliehen wird. Kürzlich wurde Andy Damnig damit im Buxtehuder Kulturforum ausgezeichnet. Seine Firma SMBL GmbH stehe als Paradebeispiel für die Digialisierung. SMBL steht für "Smart Marina Berth...

4 Bilder

Schüler forschten fleißig in den Ferien

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 17.10.2018

Herbstakademie der Stader Schulen in den Ferien wieder ein voller Erfolg / "Zauberwasser" und Roboter sb. Stade. Jedes Jahr opfern mehr als hundert Stader Schüler eine Woche ihrer Herbstferien, um an der Herbstakademie spannende Experimente durchzuführen, selbstfahrende Roboter zu bauen oder Geheimnisse der Naturwissenschaft zu lüften. Veranstaltet wird das Event von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Stade sowie den...

2 Bilder

Erfolg als eigener Chef

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 13.10.2018

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | Existenzgründer erhalten in Buxtehude viele nützliche Tipps / Verleihung des Gründerstars sb. Buxtehude. Wären Sie gern Ihr eigener Chef oder Ihre eigene Chefin? Dann nichts wie hin zum Gründungsforum am Donnerstag, 18. Oktober, in Buxtehude. Das Stader Gründungsnetzwerk veranstaltet dort ab 18 Uhr einen interessanten Informationsabend rund um den Start in die berufliche Selbstständigkeit. Veranstaltungsort ist das...

1 Bild

Auch viele Flüchtlinge sind ins Ausbildungsjahr gestartet

Lena Stehr
Lena Stehr | am 21.09.2018

lt. Stade. Mit dem Beginn des neuen Ausbildungsjahres sind auch Flüchtlinge an den Start gegangen. Die Berufe, die sie lernen, reichen von Hotelfachleuten über Fachlageristen bis zu Zerspanungs- und Konstruktionsmechanikern. Viele der frisch gebackenen Auszubildenden aus dem Kreis der Flüchtlinge haben in ihren Unternehmen zuvor eine betriebliche Einstiegsqualifizierung (EQ) absolviert, also ein langfristiges,...

3 Bilder

Hilfe bei der Berufswahl

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 28.04.2018

So lassen sich Enttäuschungen in der Ausbildung vermeiden (sb). Eine begehrte Lehrstelle ergattert, mit Hoffnung ins Berufsleben gestartet, und dann passiert's: Der Lehrling wirft das Handtuch. Immer mehr Personen brechen ihre Ausbildung vor Abschluss ab - laut des neuen Berufsbildungsberichtsentwurfs der Bundesregierung jeder Vierte. Das WOCHENBLATT hat sich bei Fachleuten in der Region umgehört und gefragt: Wo kommen...

2 Bilder

"Erwartung und Wirklichkeit passen oft nicht zusammen"

Oliver Sander
Oliver Sander | am 06.04.2018

Alarmierende Zahlen: Mehr als 25 Prozent der Auszubildenden brechen ihre Ausbildung ab (os/tk). So viele Auszubildende wie seit Anfang der 1990er-Jahre nicht mehr in Deutschland haben ihre Ausbildung abgebrochen. Das geht aus dem Entwurf des Berufsbildungsberichts des Bundesbildungsministeriums hervor. Demnach wurden im Jahr 2016 rund 146.000 Ausbildungsverträge vorzeitig aufgelöst, womit der Anteil der abgebrochenen...

1 Bild

"Eine Chance für den Elbe-Weser-Raum"

Tom Kreib
Tom Kreib | am 16.02.2018

Stades IHK-Chefin zu "Groko"-Zielen tk. Stade. Stades IHK-Hauptgeschäftsführerin Maike Bielfeld sieht in den "Groko"-Vereinbarungen "Ankündigungen, die einen merkbaren Impuls für unsere lokalen Wirtschaftstprojekte haben werden". Sie nennt als ein Beispiel die Absicht von CDU/CSU und SPD, industriell hergestellten Wasserstoff als Treibstoff stärker zu fördern. Das spiele im Elbe-Weser-Raum eine große Rolle, weil in der...

1 Bild

Alternative zum Studium: IHK Stade verabschiedet neue Industriemeister Chemie

Lena Stehr
Lena Stehr | am 13.02.2018

lt. Stade. Diese frisch gebackenen Industriemeister Chemie wurden kürzlich von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Stade verabschiedet und erhielten ihre Meisterbriefe. Die Teilnehmer aus dem gesamten Landkreis hatten berufsbegleitend zweimal wöchentlich in den Abendstunden den Unterricht in Stade besucht und konnten zwischen den Quakifikationen Syntheseplanung und Technologie wählen. Der Meistertitel ist auf der...

12 Bilder

In zehn Minuten zur Lehrstelle

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 03.02.2018

Azubi Speed Dating der IHK wird sehr gut angenommen sb. Stade. Eine interessante Alternative zur klassischen Bewerbung per Post oder Internet ist das Azubi Speed Dating, zu dem die Industrie- und Handelskammer (IHK) Stade immer zum Jahresbeginn ins Stadeum einlädt. Das Prinzip: Junge Leute auf der Suche nach einer Lehrstelle haben bei verschiedenen Firmen jeweils zehn Minuten Zeit, sich persönlich vorzustellen. Besteht...

1 Bild

Stade: Stadt streicht Sonntagsöffnungen in Gewerbegebieten

Björn Carstens
Björn Carstens | am 30.01.2018

bc. Stade. Bei vielen Stader Geschäftsleuten herrscht Verunsicherung. Die Stadtverwaltung hat ihnen die bereits erteilte Genehmigung für die geplanten verkaufsoffenen Sonntage wieder entzogen. Konkret geht es dabei um Sonntagsöffnungen im Gewerbegebiet Süd und am Steinkamp. In Stade-Süd waren zwei in diesem Jahr geplant, am Steinkamp drei weitere (4. März, 5. August und 4. November), nachdem der erste verkaufsoffene Sonntag...

3 Bilder

In zehn Minuten zum Job

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 27.01.2018

Beim Azubi-Speeddating den beruflichen Einstieg klarmachen sb. Stade. In zehn Minuten zur Lehrstelle? Das ist durchaus möglich beim Azubi-Speeddating der IHK Stade am Donnerstag, 1. Februar, im Stadeum, Schiffertorsstraße 6. Hier haben Ausbildungsplatzsuchende in der Zeit von 14.30 bis 18 Uhr die Chance, sich fernab von Behörden und Zeugnissen direkt bei mehreren Betrieben aus der Region vorzustellen. Das...

2 Bilder

IHK-Lehrer des Jahres: "Eine Auszeichnung für den kompletten Berufsstand"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 16.01.2018

bc. Stade. Wer sie zur Lehrerin des Jahres vorgeschlagen hat, weiß Andrea Helmers bis heute nicht. Die 48-jährige Deutsch- und Biologie-Pädagogin am Gymnasium Athenaeum weiß nur: Die Industrie- und Handelskammer Stade verlieh ihr die Auszeichnung jüngst beim traditionellen Neujahrsempfang (das WOCHENBLATT berichtete). „Ich freue mich natürlich sehr darüber, weiß aber auch, dass ich den Preis stellvertretend für viele meiner...

3 Bilder

Neujahrsempfang der IHK: Den Wandel jetzt einleiten

Björn Carstens
Björn Carstens | am 12.01.2018

bc. Stade. Wirtschaft und Gesellschaft befinden sich in einem globalen Strukturwandel. Das war eine der Kernthesen von Prof. Dr. Henning Vöpel in seinem Festvortrag beim traditionellen Neujahrsempfang der Industrie- und Handelskammer (IHK) Stade am vergangenen Mittwoch. Der Direktor des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstituts (HWWI) appellierte im Stadeum an die knapp 1.000 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung, mehr...

Das "Quartiers-Gesetz" soll endlich in Niedersachsen kommen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 30.12.2017

tk. Landkreis. Die Industrie- und Handelskammern in Niedersachsen gehen mit einem klar formulierten Wunsch an die neue Landesregierung ins neue Jahr: Das Gesetz zu den sogenannten Business Improvement Districts (BID) soll auf den Weg gebracht werden. BIDs sind Quartiere in einer Kommune, die sich zu ihrer Weiterentwicklung zusammenschließen. Sowohl immobilienbesitzer als auch Geschäftsleute machen mit. Ist ein BID...

IHK Stade fördert den Reittourismus

Tom Kreib
Tom Kreib | am 30.12.2017

tk. Stade. Im Reittourismus sind noch längst nicht alle Potentiale ausgeschöpft, hatte Stades IHK-Chefin Meike Bielfeldt schon Anfang 2017 erklärt. Die niedersächsischen IHKs und dabei federführend die IHK Stade wollen das verändern. Die IHK Stade will dabei eine Plattform bieten, die es regionalen reittouristischen Anbietern ermöglicht, sich besser zu vernetzen und gemeinsame Strategien zu entwickeln. Wenn der...

1 Bild

Die Besten ihres Jahrganges

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 01.12.2017

"Gesamtnote "sehr gut": Kammer ehrt Super-Azubis tp. Stade. Für 89 Auszubildende aus dem Bereich aller sieben niedersächsischen Industrie- und Handelskammern war jüngst im GOP Varieté-Theater in Hannover der große Tag. Die jungen Fachkräfte haben ihre Ausbildung alle mit der Gesamtnote „sehr gut“ abgeschlossen und sich in ihrem Ausbildungsberuf als Landessieger durchgesetzt. Die Landesbesten aus dem Elbe-Weser-Raum sind...

1 Bild

Kleine Forscher begeistern: DRK-Kita Nenndorf wurde ausgezeichnet

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 07.11.2017

as. Nenndorf. In der DRK-Kita in Nenndorf wird der Forschergeist geweckt: Zum dritten Mal wurde die Kita als „Haus der kleinen Forscher“ ausgezeichnet. Fingerabdrücke mit der Lupe erforschen, die unterschiedlichen Tonhöhen von mit Wasser befüllten Gläsern hören oder ihre Balance auf schiefen Ebenen erspüren - mit Workshops, z.B. zum Thema Körperwahrnehmung, wird die Neugier von Kindern gefördert und ihnen ermöglicht, die...

1 Bild

IHK fordert Rechtssicherheit: Verkaufsoffene Sonntage auch ohne Anlass

Tom Kreib
Tom Kreib | am 03.11.2017

tk. Landkreis. "Der Schaden ist groß und lässt sich nicht nur in Umsatzzahlen abbilden", sagt Martin Bockler von der IHK Stade. Wenn verkaufsoffene Sonntage, die schon lange geplant worden sind, auf der Zielgeraden verboten werden, sei der Imageverlust enorm. Die IHK Stade richtet sich daher mit einem Appell an die Landespolitik in Niedersachsen: Sie möge endlich für Rechtssicherheit sorgen. Das heißt konkret: Es soll...

Konjunktur-Umfragen im Landkreis Stade: Wirtschaft floriert, es fehlt nur Personal

Björn Carstens
Björn Carstens | am 20.10.2017

bc. Stade. Die aktuellen Konjunkturumfragen in der Region zeichnen ein positives Bild für das dritte Quartal - sowohl bei der Industrie- und Handelskammer als auch bei der Handwerkskammer: hohe Auftragsbestände in der Bauwirtschaft, stabile Ertragslage im Einzelhandel, zufriedenstellendes Kreditgeschäft bei den Banken, goldener Herbst im Handwerk. „Branchenübergreifend bewerten 30 Prozent ihre Situation als gut, 65 Prozent...

1 Bild

Schüler der BBS II Stade lernen international

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 12.07.2017

sb. Stade. Erneut haben sich Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und Ausbilder unter der Leitung der BBS II Stade nach Europa aufgemacht. Jetzt erhielten die Teilnehmer ihre "Europässe Mobilität" sowie die Absolventen der Zusatzqualifikation "Europakaufmann/-frau" ihre Abschlusszertifikate. Als Europaschule vermittelt die BBS II umfassendes Wissen über die europäische Kultur und bereitet junge Leute auf das...

1 Bild

Kleine Mathe-Genies geehrt

Björn Carstens
Björn Carstens | am 16.06.2017

bc. Stade. Nicht nur Gymnasiasten sollen fit für die sogenannten MINT-Berufe (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) gemacht werden, der Fokus im Landkreis Stade lag in diesem Jahr erstmals auch auf Haupt-, Real-, Ober- und Gesamtschülern. Landrat Michael Roesberg zeichnete im Rahmen einer kleinen Feierstunde am Dienstag Neunt- und Zehntklässler aus, die überaus erfolgreich die Abschlussklausur des Projektes „Fit...

1 Bild

Keine Chance ohne Abitur?

Björn Carstens
Björn Carstens | am 16.06.2017

bc. Stade. Die Botschaft an den Berufs-Nachwuchs ist deutlich und wird gebetsmühlenartig von Seiten der Wirtschaft, von Arbeitsagenturen und von Berufsberatern immer wieder wiederholt: „Abitur ist nicht alles!“ Vor allem vor dem Hintergrund des tatsächlich schon vorhandenen und des prognostiziert zunehmenden Fachkräftemangels wird Schülern die betriebliche Ausbildung regelmäßig ans Herz gelegt, für die man nicht zwingend...

1 Bild

"Klima-Azubis" ausgebildet

Björn Carstens
Björn Carstens | am 21.04.2017

bc. Stade. Die Klimawerkstatt im Landkreis Stade hat ein Projekt ins Leben gerufen, in dem Auszubildende in Workshops lernen sollen, Energieeinsparpotenziale im eigenen Unternehmen aufzudecken. In Kooperation mit der IHK Stade ist das Projekt nun erfolgreich mit einem vierstündigen Seminar gestartet. 26 Auszubildende aus zwölf Betrieben werden derzeit zu sogenannten EnergieScouts ausgebildet. Die Teilnehmer kommen sowohl...

Widerstand gegen mögliche IHK-Fusion

Oliver Sander
Oliver Sander | am 25.03.2017

Landtagsabgeordnete warnen parteiübergreifend vor negativen Auswirkungen in der Metropolregion (os). Die Überlegungen der Industrie- und Handelskammer (IHK), die Kammerbezirke Lüneburg-Wolfsburg und Braunschweig zusammenzuschließen, stoßen bei den Landtagsabgeordneten aus der südlichen Metropolregion parteienübergreifend auf Widerstand. Die Planungen seien ein falsches Signal und führten nicht zur Stärkung der Region. Wie...