Karin Fischer

6 Bilder

"Meine Gutmütigkeit wurde ausgenutzt"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 07.09.2018

Wie kann man nur so fies sein? Ein Garten- und Landschaftsbauer aus dem Landkreis Harburg gaukelte Karin Fischer (67) vor, sie müsse ihm 22.500 Euro in bar zahlen, bevor er mit den Arbeiten beginnen kann. Unter anderem sollte er ein Carport errichten, eine Terrasse anlegen und Rollrasen verlegen. Ein paar Arbeiten führte der Mann auch aus - aber mangelhaft. Unter anderem ist das Carport-Dach undicht. Dann meldete er sich über...

2 Bilder

"Erwartung und Wirklichkeit passen oft nicht zusammen"

Oliver Sander
Oliver Sander | am 06.04.2018

Alarmierende Zahlen: Mehr als 25 Prozent der Auszubildenden brechen ihre Ausbildung ab (os/tk). So viele Auszubildende wie seit Anfang der 1990er-Jahre nicht mehr in Deutschland haben ihre Ausbildung abgebrochen. Das geht aus dem Entwurf des Berufsbildungsberichts des Bundesbildungsministeriums hervor. Demnach wurden im Jahr 2016 rund 146.000 Ausbildungsverträge vorzeitig aufgelöst, womit der Anteil der abgebrochenen...

3 Bilder

Flüchtlingshilfe: Spenden ja, aber keinen Müll

Björn Carstens
Björn Carstens | am 19.07.2016

bc. Stade. Es ist relativ still geworden um das Thema Flüchtlinge, viel weniger Menschen schaffen es nach Deutschland als noch vor einigen Monaten. Auch in der Spendenhalle im ehemaligen Technikmuseum an der Freiburger Straße 60 ist es etwas ruhiger geworden, trotzdem stehen an Hochtagen immer noch bis zu 60 Asylbewerber in der Schlange. Kleidung wird nach wie vor gebraucht, mehr und mehr suchen die Menschen aber auch...

2 Bilder

Der Diesel-Terror von Jesteburg geht weiter

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 04.02.2014

Der Diesel-Terror in Jesteburg geht weiter: Obwohl das WOCHENBLATT bereits im Dezember darüber berichtet hatte, dass ein Wohnmobil-Besitzer fast täglich die Abgase seines Fahrzeugs in die Fenster eines Seniorenheims bläst, hat bislang niemand etwas unternommen. mum. Jesteburg. Über diesen Skandal hat Mitte Dezember ganz Jesteburg den Kopf geschüttelt: Ein Mann, der in der Wohnanlage „Am Stubbenhof“ lebt, lässt seit Monaten...

3 Bilder

"Ich wurde bedroht und beschimpft!": Wie ein Wohnmobil-Besitzer eine Seniorin mit Abgasen schikaniert

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 17.12.2013

mum. Jesteburg. „Ich bin so verzweifelt“, sagt Karin Fischer. „Ich kann nicht verstehen, was in so einem Menschen vorgeht.“ Seit Monaten ist die Frau aus Meckelfeld den Launen eines Jesteburgers ausgesetzt. „Er hat mich aufs Schlimmste beschimpft und zudem bedroht“, sagt Karin Fischer, die inzwischen die Polizei eingeschaltet hat. Dabei wollte sie nur ihre 85-jährige Mutter, die unter einer schweren Demenz leidet, schützen....