Kirchengemeinde Stelle

8 Bilder

Kirchengemeinde St. Andreas Ashausen: Neujahrsempfang mit offizieller Eröffnung

Sara Buchheister
Sara Buchheister | am 08.01.2017

bs. Ashausen. Zum Neujahrsempfang sowie zur offiziellen Eröffnung und Inbetriebnahme des Gemeindehausanbaus (das WOCHENBLATT berichtete), hatte jetzt die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde St. Andreas Ashausen geladen. In dem im Jahr 2012 begonnen und jetzt fertiggestellten Anbau begrüßten Pastorin Anja Kleinschmidt sowie Cornelia Brauns-Porth, Vorsitzende des Kirchenvorstandes zahlreiche Gäste, unter denen sich auch...

4 Bilder

Erstes Fußballturnier für Flüchtlinge in Stelle: Ein Wettkampf, der zusammenbrachte

Sara Buchheister
Sara Buchheister | am 09.11.2014

Ein Wettkampf, der nicht das Gegen- sondern das Füreinander stärken soll, fand jetzt auf dem Steller Fußballplatz statt. Flüchtlinge aus Winsen und Stelle trugen hier vergangenen Sonntag erstmals ein Turnier gegeneinander aus. Zwei Mal 30 Minuten standen sich dabei jeweils 11 Männer der "Steller All Blacks" und der "Winsener All Blacks" auf dem Rasen des TSV gegenüber. Diese ganz besonders sportliche Aktion hatten sich...

Kirchen sammeln für Sozialwerk

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 08.01.2014

thl. Stelle. Eine Kleidersammlung für das Spangenberg-Sozialwerk führen die Kirchengemeinden St. Michael Stelle und Martin Luther Fliegenberg am Freitag, 17. Januar, von 15 bis 18 Uhr sowie am Samstag, 18. Januar, von 9 bis 12 Uhr durch. Sammelstellen sind das Gemeindehaus am Kirchweg und in Fliegenberg der Gemeindesaal. Das Motto der Spendenaktion lautet: Für Wärme und Würde.

1 Bild

Sternsinger besuchten Stelles Bürgermeister

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 07.01.2014

thl. Stelle. Ungewöhnlicher Besuch für Stelles Bürgermeister Uwe Sievers im Rathaus: 40 als Sternsinger verkleidete Kinder aus den Kirchengemeinden Stelle und Ashausen sangen aus vollem Herzen von den Weisen, die dem Stern zur Krippe nach Bethlehem gefolgt waren, und schrieben den Segen "20*C+M+B+14" an die Tür des Rathauses. Zum Dank lud Sievers die Kinder anschließend auf eine kleine Stärkung in den Sitzungssaal ein.