Messerstecherei

1 Bild

16-Jähriger bei Messerstecherei lebensgefährlich verletzt

Thomas Sulzyc
Thomas Sulzyc | am 06.01.2019

Zwischen Jugendgruppen kam es in Buchholz zu einem Streit. Der mutmaßliche Täter (18) wurde vorläufig festgenommen ts. Buchholz. Ein 16-Jähriger ist am Samstagnachmittag bei einem Streit zwischen Jugendgruppen vor einem Mehrfamilienhaus in Buchholz lebensgefährlich verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei attackierte ein 18 Jahre alter Jugendlicher den 16-Jährigen mit einem Messer. Der 18-Jährige wurde...

Messerstecherei in Buxtehude wegen Beziehungsstreit

Tom Kreib
Tom Kreib | am 20.09.2018

tk. Buxtehude. Zwei Männer sind bei einer Messerstecherei am Mittwochabend in Buxtehude schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei soll ein Beziehungsstreit der Hintergrund für die Tat sein. Ein Horneburger (38) war mit seinem weißen Sprinter-Transporter zum "Lidl"-Parkplatz an der Harburger Straße gefahren. Dort wollte er sich mit einem Mann (39) aus Buxtehude treffen und aussprechen. Auf dem Parkplatz steigen der...

1 Bild

Stader Polizei sucht Messerstecher

Lena Stehr
Lena Stehr | am 12.10.2017

lt. Stade. Die Stader Polizei sucht einen bislang unbekannten Messerstecher, der am frühen Sonntagmorgen gegen 6.30 Uhr in der Stader Innenstadt am Pferdemarkt einen 38-jährigen Mann aus Hamburg schwer verletzt hat. Nach Zeugenangaben hatte der Täter unvermittelt im Vorbeigehen einmal mit einem Messer auf das Opfer eingestochen und dieses dabei im Bauchraum getroffen. Passanten und die sofort eingesetzten Polizeibeamten...

Stade: Mann durch Messerstich verletzt

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 31.07.2016

ab. Stade. Zwischen einem 21-jährigen und einem 31-jährigen Mann soll es am Freitagabend in Stade in einem Mehrfamilienhaus im Bielefeldtweg zu Streitigkeiten gekommen sein, bei dem der Jüngere eine Stichverletzung, wahrscheinlich verursacht durch ein Brotmesser, davontrug. Gegen 21.10 Uhr wurde der Stader Polizei am Freitagabend eine Person mit einer Stichverletzung im Oberkörper gemeldet, die zu Fuß im Bielfeldtweg...

1 Bild

War es Notwehr? - Seevetaler Asylbewerber wegen versuchtem Totschlags vor Gericht

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 08.02.2016

thl. Lüneburg/Seevetal. Wegen eines Messerstiches, der knapp am Herzen des Opfers vorbeiging, muss sich ein 20-jähriger Asylbewerber jetzt vor der 10. Großen Strafkammer des Lüneburger Landgerichtes verantworten. Die Anklage lautet auf versuchten Totschlag. Rückblick: Im August vergangenen Jahres kommt es in der Flüchtlingsunterkunft in Hittfeld zum Streit zwischen dem 20-Jährigen und seinem Mitbewohner, einem gewissen...