Minikirche für Kinder

"Wo kommt alles her?" ist Thema bei Ashausener "Minikirche"

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 30.06.2017

Stelle: St. Andreas-Kirche | ce. Ashausen. "Wo kommt alles her und wo war ich, bevor ich geboren wurde?": Solchen philosophischen Fragen wird in Liedern und einer Geschichte bei der "Minikirche" nachgegangen, die am Sonntag, 2. Juli, um 11.30 Uhr in der Ashausener St. Andreas-Kirche (Duvendahl 2) stattfindet. Eingeladen sind Kinder, die noch zu klein sind für den regulären Gottesdienst, und alle, die sie begleiten. Bei gutem Wetter treffen sich die...

Ashausener "Minikirche" zu "Nacht voller Geheimnisse"

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 09.12.2016

Stelle: St. Andreas-Kirche | ce. Ashausen. "Eine Nacht voller Geheimnisse" ist das Thema bei der Minikirche, die die St. Andreas-Kirchengemeinde in Ashausen (Duvendahl 2) wieder am Sonntag, 11. Dezember, um 11.30 Uhr veranstaltet. Eingeladen sind alle Kinder, die noch zu klein sind für den regulären Gottesdienst, und ihre Begleiter.

Minikirche in St. Andreas

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 10.12.2014

Stelle: St. Andreas-Kirche | thl. Ashausen. Zu einer Minikriche lädt die St. Andreas-Kirchengemeinde Ashausen am Sonntag, 14. Dezember, um 11.30 Uhr in ihr Gotteshaus ein.

Minikirche und Urlaubs-Gospel

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 23.07.2014

Stelle: St. Andreas-Kirche | thl. Ashausen. Zwei besondere Gottesdienste finden am Sonntag, 27. Juli, in der St. Andreas-Kirche Ashausen statt. "Von Kopf bis Fuß hat Gott dich lieb" heißt es um 11.30 Uhr in der Minikirche für Kinder mit Taufe. Und um 18 Uhr findet ein Urlaubs-Gospelgottesdienst unter dem Titel "Up and Away" statt, in dem der Chor "Wings of Faith" auftritt.

"Minikirche" für Kinder in Ashausen

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 11.10.2013

ce. Ashausen. Zu einer "Minikirche" lädt die St. Andreas-Kirchengemeinde Ashausen alle Kinder am Sonntag, 13. Oktober, um 11.30 Uhr in ihr Gotteshaus ein. Im Mittelpunkt steht die Mitmachgeschichte "Himmelsbrot", in der es um Menschen geht, die eine lange Reise durch die Wüste machten und dabei sehr großen Hunger bekamen.