Polizei

Schon wieder Brandstiftung in Stade

Tom Kreib
Tom Kreib | vor 4 Tagen

tk. Stade. In der Nacht zu Donnerstag hat es in Stade schon wieder drei Mal gebrannt. Am Hahler Weg wurde gegen 0.45 Uhr auf einem Spielpaltz eine Holzbank sowie ein Holztisch angezündet.  Gegen 1.15 Uhr brannte ein Sperrmüllhaufen an der Bremervörder Straße  und wenig später eine Parkbank in der Nähe. Die Feuerwehr hatte die Brände schnell unter Kontrolle. Seit November kommt es in Stade immer wieder zu Brandstiftungen....

2 Bilder

Feuer griff auf Haus über, Holzhütte beim Unkrautabrennen abgefackelt

Tom Kreib
Tom Kreib | am 18.07.2018

tk. Kutenholz/Ovelgönne. Am Dienstagmorgen ist in Kutenholz ein Kleinbus in Brand geraten und die Flammen griffen auf das Wohnhaus über. Die Bewohnerin (51) des Hauses an der Straße Kreethof hatte merkwürdige Geräusche gehört und den brennenden Bus unter dem Carport entdeckt. Sie weckte Mann und  Sohn und alarmierte die Feuerwehr. 80 Einsatzkräfte aus verschiedenen Ortswehren bewahrten das Haus davor, komplett...

3 Bilder

Großbrand vernichtet in Neukloster zwei Werkstätten

Tom Kreib
Tom Kreib | am 16.07.2018

tk. Neukloster. Bei einem Großfeuer in der Nacht zu Montag ist ein ehemaliges landwirtschaftliches Nutzgebäude in Neukloster bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Das Gebäude in der Nähe des Bahnhofs wurde von zwei Kfz-Werkstätten genutzt. Gegen 1.20 Uhr wurde die Leitstelle alarmiert. Als die Ortswehren Hedendorf und Neukloster sowie die beiden Züge der Buxtehuder Feuerwehr am Unglücksort eintrafen, brannte das Anwesen...

3 Bilder

Tödliches Drama in der Elbe: Zwei Erntehelfer sind ertrunken

Tom Kreib
Tom Kreib | am 16.07.2018

+++ UPDATE +++ Traurige Gewissheit: beide Männer sind tot.  tk. Hollern-Twielenfleth. Es gibt wohl keine Hoffnung mehr, dass die beiden jungen Männer lebend gefunden werden. Zwei Erntehelfer (23 und 25) sind am frühen Sonntagabend mutmaßlich in der Elbe ertrunken.  Gegen 17.30 Uhr wurde die Leitstelle alarmiert. Drei Männer waren in Bassenfleth in der Elbe schwimmen gewesen, doch nur einer kehrte ans Ufer zurück. Zeugen...

Unbekannte zünden in Horneburg Gelbe Säcke an

Tom Kreib
Tom Kreib | am 12.07.2018

tk. Horneburg. Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag Gelbe Säcke in Horneburg an der Straße Mühlenkamp erst umgepackt und anschließend angezündet. Durch das Feuer wurde ein Auto stark beschädigt. Der Schaden beträgt nach Polizeiangaben rund 8.000 Euro. Ein Nachbar hatte einen lauten Knall gehört und sofort mit einem Feuerlöscher den Brand bekämpft. Die Feuerwehr musste nur noch Nachlöscharbeiten verrichten. Durch das...

Trickbetrüger von der Polizei geschnappt

Tom Kreib
Tom Kreib | am 09.07.2018

tk. Assel. In Assel kam es am vergangenen Donnerstag zu einem Trickbetrug. Eine Frau wollte in einem Supermarkt mit einem 500-Euro-Schein bezahlen und die Waren anschließend wieder zurückgeben, weil sie ihr nicht gefielen. Sie bekam den 500er-Schein ausgehändigt. Dabei nutzte die Täterin einen günstigen Zeitpunkt mit viel Kundenandrang und griff in die Kasse. 250 Euro fehlten. Die Polizei nahm sofort die Fahndung auf und...

1 Bild

Großeinsatz im Stader Seniorenheim

Tom Kreib
Tom Kreib | am 05.07.2018

tk. Stade. Großeinsatz für die Stader Feuerwehren am Dienstagabend: Im DRK-Seniorenheim an der Wendenstraße war die Brandmeldeanlage ausgelöst worden. 80 Einsatzkräfte der beiden Stader Feuerwehrzüge waren im Einsatz. Grund für den Alarm: In einem Technikraum im Keller waren Batterien für die  Notstromversorgung ausgegast. Dadurch wurde die Brandmeldeanlage ausgelöst. Die Batterien wurden geborgen und ins Freie gebracht....

Polizeibekannter Randalierer aus Drochtersen zog erneut sein Messer gegen Beamte

Tom Kreib
Tom Kreib | am 05.07.2018

tk. Drochtersen. Dieser Mann (44) aus Drochtersen fällt immer wieder auf: Unter Alkokol- und Drogeneinfluss wird er aggressiv und widersetzt sich der Polizei. Am Freitag in der vergangenen Woche war er erneut mit seinem Hund, der zu den sogenannten Kampfhundrassen gehört, unterwegs und machte laut Zeugen einen verwirrten Eindruck. Als die Polizei den 44-Jährigen aufforderte, den Hund in seine Wohnung zu bringen, weigerte er...

1 Bild

Vandalismus auf der Stader Geest

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 03.07.2018

"Christkindplatz"-Schild und Bänke beschädigt / Tennisheim verwüstet tp. Himmelpforten. Mehrere Fälls sinnloser Zerstörungswut beschäftigen Polizei und Gemeindeverwaltungen auf der Stader Geest. Einen Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro verursachten unbekannte Vandalen kürzlich in Himmelpforten. Auf dem Gelände der Villa von Issendorff zündeten die Täter eine Sitzbank an. Dadurch wurde auch das Hinweisschild...

2 Bilder

Das Rätsel der gelben Füße in Stade gelöst

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 03.07.2018

Ssicherheit auf dem Schulweg: Puppenbühne aus Lüneburg trat vor Kindern, Eltern und Erziehern auf tp. Stade. Die Lüneburger Präventionspuppenbühne begeisterte kürzlich mit ihrem Stück "Das Rätsel der gelben Füße" die jungen Zuschauer in der Grundschule Stade-Hahle auf. In der Aula sahen in mehreren Vorstellungen rund 350 Mädchen und Jungen aus 24 Kindertagesstätten mit ihren Erziehern und Eltern das Bühnenstück über die...

Polizei sucht Zeugen für zwei brutale Attacken

Tom Kreib
Tom Kreib | am 02.07.2018

tk, Bassenfleth/Drochtersen. Die Polizei sucht Zeugen für zwei Gewaltdelikte, die sich in den vergangenen Tagen in Bassenfleth und Drochtersen ereignet haben. In der Nacht zu Samstag ist eine Frau (37) verletzt worden. Sie war gegen 1.20 Uhr zu Fuß an der L111 auf dem Heimweg. Zwei unbekannte Männer kamen ihr entgegen. Einer der beiden schubste sie in einen Graben. Als das Opfer der Attacke wieder hochkam, erhielt sich einen...

1 Bild

Auto brennt nach Unfall aus

Tom Kreib
Tom Kreib | am 02.07.2018

tk. Oldendorf. Ein Autofahrer (30) ist am Sonntagabend gegen 21 Uhr auf der K72 in der Gemarkung Oldendorf verunglückt. Er hatte die Kontrolle über seinen Mercedes verloren. Das Auto prallte gegen zwei Bäume und fing Feuer. Ein Zeuge holte den 30-Jährigen aus dem Wagen. Der Mann setzte sich anschließend zu Fuß ab, wurde von der Polizei aber schnell eingeholt. Weil er verletzt war, kam er ins Krankenhaus. Zudem ordnete die...

VW Bus in Wiepenkathen gestohlen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 28.06.2018

tk. Stade. In Stade-Wiepenkathen wurde zwischen Mittwoch und Freitagmorgen ein VW Multivan mit dem Kennzeichen STD-A 3106 am Heinrich-Braasch-Weg gestohlen. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei rund 15.000 Euro.

Junger Mann wehrt in Horneburg Überfall ab

Tom Kreib
Tom Kreib | am 28.06.2018

tk. Horneburg. Ein junger Mann (17) wurde am Montagabend in Horneburg auf der Bahnhofstraße gegen 22.45 Uhr von einem Unbekannten bedroht. In einer unverständlichen Sprache forderte er das Handy des 17-Jährigen. Der Jugendliche lehnte das ab und der Täter zog ein Messer. Der couragierte junge Mann schrie laut Stopp und entfernte sich einige Meter. Als ein bislang unbekanntes Paar vorbeikam, flüchtete der Täter. Der Räuber...

1 Bild

Autofahrer auf der Apenser Straße bei Unfall schwer verletzt

Tom Kreib
Tom Kreib | am 27.06.2018

tk. Buxtehude. Ein Autofahrer (37)ist am Montagnachmittag in Buxtehude auf der Apensener Straße bei einem Unfall schwer verletzt worden. Der Mann ist aus ungeklärten Gründen mit seinem Mazda Demio gegen einen Baum geprallt. Dei Feuerwehr befreite das Unfallopfer, das anschließend mit dem Rettungshubschrauber in eine Hamburger Klinik geflogen wurde. Zeugen des Unfalls melden sich unter Tel. 04161 - 647115.

Zeugen für brutale Attacke auf Radfahrerin in Buxtehude gesucht

Tom Kreib
Tom Kreib | am 27.06.2018

tk. Buxtehude. Eine Frau (35) aus Buxtehude ist Samstagnacht in der vergangenen Woche in Buxtehude auf dem Ottensener Weg vom Rad getreten worden und erlitt dabei schwere Verletzungen.  Die Buxtehuderin war gegen 2.30 Uhr mit ihrem Rad auf dem Ottensener Weg unterwegs. Sie fuhr an drei Männern vorbei. Mindestens einer der Unbekannten hat dabei heftig gegen das Rad der Frau getreten. Sie geriet aus dem Gleichgewicht und...

1 Bild

Ampel-Total-Ausfall in Stade: Freund und Helfer, wo warst du?

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 22.06.2018

Risiko-Kreuzung B73/B74 : Polizei lässt Verkehrsteilnehmer im Stich tp. Stade. Orientierungslosigkeit, Hektik und Angst vor Unfällen bestimmte die Verkehrslage am Mittwochvormittag an der stark frequentierten Bundesstraßenkreuzung B73/B74 im Südwesten der Kreisstadt Stade. Wegen eines Stromausfalls fiel die Ampel rund zwei Stunden total aus. Die Verkehrsteilnehmer waren - trotz zahlreicher gefährlicher Situationen, die...

Radfahrer stirbt nach Sturz in Wassergraben

Tom Kreib
Tom Kreib | am 18.06.2018

tk. Dammhausen. Ein Radfahrer (51) ist am Sonntagnachmittag bei einem Unfall ums Leben gekommen. Der Mann war auf einem unbefestigten Feldweg in Dammhausen unterwegs. Aus ungeklärten Gründen kam er von seiner Fahrspur ab und stürzte kopfüber in einen Graben mit Wasser. Nach Polizeiangaben tauchte er dabei mit dem Oberkörper so tief ins Wasser ein, dass sich das Unfallopfer nicht mehr aus eigener Kraft befreien...

1 Bild

"Unsere Waffe bleibt das Wort"

Thomas Sulzyc
Thomas Sulzyc | am 15.06.2018

Wie die Polizei auf gestiegene Gewalt gegen Beamte reagiert. Eine Annäherung an die Täter, die Polizeibeamte attackieren (ts). Im Mai hatte ein Angriff auf Polizisten während des Stadtfestes in Winsen landesweit für Aufsehen gesorgt. Dabei hatte ein 24 Jahre alter Mann eine echt wirkende Spielzeugpistole auf eine Polizistin gerichtet und gerufen: "Ich knalle dich ab!" Anschließend versuchten bis zu 20 zunächst...

Festnahme: Polizist erkennt in seiner Freizeit Himmelpfortener Räuber

Tom Kreib
Tom Kreib | am 14.06.2018

tk. Himmelpforten. Das ist für einen Mann (30) aus Himmelpforten dumm gelaufen: Ein Beamter der Polizeistation Himmelpforten traf in seiner Freizeit auf den Mann, der wegen räuberischen Diebstahls gesucht wurde. Er hatte am Montag in einem Supermarkt mehrere Flaschen Alkohol in seinen Rucksack gesteckt und, nachdem er ertappt wurde, eine Mitarbeiterin (27) gegen eine Wand gestoßen. Der Himmelpfortener Beamte verfolgte den...

2 Bilder

Ins Schaufenster gedonnert: Senior (88) verwechselt Gas und Bremse

Tom Kreib
Tom Kreib | am 14.06.2018

tk. Buxtehude. Dieser Unfall ist leider ein Klassiker, wenn es um Unfälle mit älteren Verkehrsteilnehmer geht: Senior verwechselt Gas mit Bremse. Am Mittwochmorgen wollte ein Autofahrer (88) auf dem Gelände des Autohauses Eberstein in Buxtehude am "Westende" losfahren. Nach Angaben der Polizei muss er dabei mit den Pedalen durcheinander gekommen sein. Der Audi des Seniors fuhr über den Bordstein und prallte schließlich in die...

Raubüberfall in der Nähe des Stader Bahnhofs

Tom Kreib
Tom Kreib | am 11.06.2018

tk. Stade. In der Nacht zu Sonntag ist eine Frau (46) in Stade in der Nähe des Bahnhofs von zwei bewaffneten Männern überfallen worden. Sie war gegen 2.15 Uhr zu Fuß auf der Hospitalstraße in Höhe der Brinkstraße unterwegs. Zwei Männer kamen ihr entgegen und hielten ihr eine Schusswaffe vor und verlangten Geld. Mit einem geringen Betrag flüchteten die beiden Räuber. Sie sollen zwischen 18 und 25 Jahre alt und beide sehr...

42 Bilder

+++ Update+++ Großfeuer in Stade unter Kontrolle

Björn Carstens
Björn Carstens | am 08.06.2018

bc/tp. Stade. Rauchpilz über Stade: Im Recycling-Zentrum am Klarenstrecker Damm in Stade-Ottenbeck ist ein Großfeuer ausgebrochen. Gegen 12 Uhr am Freitagmittag ist das Altpapier-Lager in Brand geraten. Auch Kunststoff-Ballen standen in hellen Flammen. Laut Polizeisprecher André Janz brannten allerdings keine Gift- und Gefahrenstoffe. Schadstoff-Spezialisten aus Hamburg führen aktuell noch Messungen durch. Inzwischen...

Einbruch in eine Fleischerei in Guderhandviertel

Tom Kreib
Tom Kreib | am 07.06.2018

tk. Guderhandviertel. Einbrecher sind in der Nacht zu Mittwoch in eine Fleischerei in Guderhandviertel eingedrungen.  Nachdem sie eine alarmgesicherte Tür aufgebrochen hatten, ergriffen sie die Flucht. Die Täter nahmen allerdings noch Werkzeug mit. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei mehrere Tausend Euro. 

Polizei rettet Hund vor dem Hitzetod im Auto

Tom Kreib
Tom Kreib | am 04.06.2018

tk. Stade. Die Polizei hat am Freitag einen Hund in Stade vor dem Hitzetod bewahrt. Der Vierbeiner saß auf dem Parkplatz am Hafen in einem überhitzten Auto. Die Polizeibeamten schlugen eine Scheibe des Autos ein und befreiten den Hund, der bereits geschwächt war. Die Hundehalterin (31) aus dem Alten Land bedankte sich bei den Beamten. Sie wurde darauf hingewiesen, dass Tiere nicht ohne Wasser und Lüftung im Auto...