Polizei

1 Bild

Vier Verletzte bei Verkehrsunfall im Alten Land

Tom Kreib
Tom Kreib | am 29.05.2018

tk. Jork. Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen sind im Alten Land vier Menschen verletzt worden. Die Fahrerin (42) eines Audi A4 wollte von der Yachthafenstraße auf die K39 abbiegen. Dabei übersah sie einen VW Bus, den eine 45-Jährige fuhr. Die beiden Fahrzeuge kollidierten. Die beiden Autofahrerinnen sowie eine Mitfahrerin (48) und ein Kind (4) aus dem VW wurden verletzt und kamen ins Krankenhaus. Die Polizei schätzt...

Feuerteufel zündet Mülleimer in Stade an

Tom Kreib
Tom Kreib | am 24.05.2018

tk. Stade. Am Dienstabend und in der Nacht zu Mittwoch hat ein Brandstifter die Feuerwehr in Stade in Atem gehalten. Gegen 20.55 Uhr brannte Toilettenpapier in dem öffentlichen WC am "Wasser Ost". Gegen 22.30 Uhr brannten mehrere Mülltonnen am Pferdemarkt. Fast zeitgleich wurde die Feuerwehr zur Lämmertwiete gerufen. Auch hier brannten Mülltonnen. Kurz danach brannten zwei Mülleimer an einer Sitzbank an der Bahnunterführung...

3 Bilder

Metalldiebe verursachen Umweltsauerei in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 22.05.2018

Öl-Austritt nach Rohrklau in alter Färberei / Polizei ermittelt tp. Stade. Mehrere Wochen rätselten die Behörden über die Ursache eines Umweltfrevels auf dem Gelände der leerstehenden Färberei Wielert und Petersen in Stade. Seit Donnerstag, 26. April, musste die Feuerwehr mehrfach ausrücken, um einen schmierigen Ölfilm aus dem angrenzenden Kanal (Wettern) zu beseitigen, bzw. Ölsperren auf der Wasseroberfläche auszulegen....

3 Bilder

Von Rauschbrille bis Fahrsimulator: Verkehrssicherheitstag in Buxtehude

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 22.05.2018

Buxtehude: Verkehrsicherheitstag | Der Verkehrssicherheitstag, den der Landkreis Stade im Zusammenhang mit der Autoschau "Buxtehude brummt" am Sonntag, 27. Mai, organisiert, ist für die ganze Familie einen Besuch wert: Auf dem ZOB in Buxtehude findet ein spektakuläres Programm mit jeder Menge Unterhaltung und Spaß, spannenden Mitmach-Aktionen und interessanten Vorführungen statt. Mit dieser Veranstaltung möchte der Landkreis erreichen, dass die...

Dreister Saatgut-Klau

Björn Carstens
Björn Carstens | am 22.05.2018

Diebe bestehlen Landwirte im großen Stil / Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung (bc). So eine Diebstahlserie haben selbst erfahrene Polizisten selten erlebt. Im vergangenen Monat sind auf landwirtschaftlichen Anwesen reihenweise Pflanzenschutzmittel und Saatgut geklaut worden. "In diesem Jahr ist dass wirklich ein Phänomen", sagt Polizeisprecher Rainer Bohmbach auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Nachdem Anfang Mai knapp...

"Überwiegend friedlich": Die Pfingstmarktbilanz der Polizei

Tom Kreib
Tom Kreib | am 22.05.2018

tk. Neukloster. Der Pfingstmarkt in Neukloster bringt für die Polizei und den Rettungsdienst immer viel Arbeit mit sich. So waren 50 Polizeibeamtinnen und -beamte aus allen Dienststellen der Polizeiinspektion Stade im Einsatz. Zudem Hundeführer der Polizeidirektion Lüneburg und viele ehrenamtliche Helfer von DRK und THW. Die traditionellen Bollerwagentouren, die alkoholbedingt in den vergangenen Jahren für Ärger gesorgt...

Einbruch in Buxtehuder Hotel

Tom Kreib
Tom Kreib | am 18.05.2018

tk. Buxtehude. Einbrecher sind in der Nacht zu Donnerstag in ein Hotel an der B73 zwischen Buxtehude und Neukloster eingedrungen. Im Empfangsbereich erbeuteten sie Geld. Der Schaden liegt nach Angaben der Polizei bei rund 600 Euro.

Raser kollidiert beinahe mit Rettungswagen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 18.05.2018

tk. Jork. Die Polizei sucht einen Autofahrer, der durch ein gefährliches Überholmanöver fast mit einem Rettungswagen zusammengestoßen war. Der Unbekannte hatte am Montag gegen 14 Uhr mit seinem schwarzen VW Lupo auf der L140 zwischen Jork und Mittelnkirchen einen Transporter in einer unübersichtlichen Kurve überholt. Der Fahrer des Rettungswagens verhinderte den Frontalzusammenstoß nur durch seine gute und schnelle...

1 Bild

Frau will ihren Hund retten und stürzt dabei ins Hafenbecken

Tom Kreib
Tom Kreib | am 16.05.2018

tk. Steinkirchen. Das ihr Hund am Mittwochmittag ins Hafenbecken in Steinkirchen gesprungen war, hätte für die Halterin (63) übel enden können. Beim Versuch, den Vierbeiner wieder an Land zu holen, rutschte sie aus und stürzte ebenfalls ins Wasser. Die Feuerwehr rettet sie aus der misslichen Lage. Hund und Frau sind nach Auskunft der Polizei beide wohlauf.

2 Bilder

Kreuzung der K54 mit der K55 in Klethen: Das soll kein neuer Unfallschwerpunkt werden

Tom Kreib
Tom Kreib | am 15.05.2018

Nach zwei schweren Zusammenstößen: Die K54/K55 bei Klethen soll entschärft werden tk. Ahlerstedt/Klethen. Die Kreuzung der K54 mit der K55 in Höhe des Industriegebietes Ahlerstedt-Klethen droht eine neue "Todeskreuzung" zu werden. Am vorvergangenen Sonntag starb dort eine Frau (55), deren Auto mit einem Motorrad kollidierte. Vier Tage später, am Himmelfahrtstag, der nächste schwere Unfall. Die Bilanz: vier Schwerverletzte....

Erst Spind im Solemio geknackt, dann VW Touran entwendet

Tom Kreib
Tom Kreib | am 15.05.2018

tk. Stade. Im Stader Freizeitbad Solemio wurde am Sonntag mehrere Umkleide-Schränke aufgebrochen. Die Täter erbeuteten zwei Handys, eine Geldbörse sowie Haus- und Autoschlüssel. Mit dem passenden Schlüssel entwendeten sie anschließend einen schwarzen VW Touran (Kennzeichen HH-EF 1103. Das Auto hat laut Polizei einen Wert von rund 5.000 Euro. Hinweise: Tel. 04141 - 102215.

1 Bild

Vier Verletzte bei Unfall in Drochtersen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 15.05.2018

tk. Drochtersen. Bei einem Verkehrsunfall am Montagabend auf der L111 in Drochtersen wurden vier Menschen verletzt. Der Fahrer (56) eines Audi A4 musste bremsen. Das erkannte ein Fahranfänger (18) zu spät. Er versuchte noch, mit seinem Fiat Panda auszuweichen, berührte aber den Audi und stieß mit einem weiteren Audi, der ihm entgegenkam, zusammen. Der Panda schleuderte dabei auf die Seite. Der Panda-Fahrer und sein...

1 Bild

Senior (85) verliert auf der B73 die Kontrolle über sein Auto

Tom Kreib
Tom Kreib | am 11.05.2018

tk. Burweg. Zwischen Burweg und Hechthausen ist am Freitagmorgen auf der B73 ein Autofahrer (85) verunglückt. Der Senior war mit seiner Ehefrau (82) in einem Opel Mervia aus Stade kommend auf dem Weg nach Cadenberge. Aus ungeklärten Gründen verlor der 85-Jährige die Kontrolle über sein Auto. Der Opel fuhr eine Böschung vor der Bahnüberführung hoch, drehte sich und blieb auf dem Dach liegen. Die beiden Insassen wurden von...

1 Bild

Seniorin (82) aus brennendem Auto befreit

Björn Carstens
Björn Carstens | am 10.05.2018

(bc). Ein Audi geriet am Donnerstagnachmittag gegen 14.40 Uhr auf der B73 zwischen Himmelpforten und Burweg in Brand. Die 82-jährige Fahrerin aus Kranenburg hatte zunächst nur festgestellt, dass ihr Auto merkwürdige Geräusche macht, aber nicht erkannt, dass der Pkw bereits während der Fahrt Feuer gefangen hatte. Erst ein Ehepaar aus Schleswig-Holstein, das hinter dem Audi fuhr, bemerkte die Flammen. Geistesgegenwärtig...

Falscher Gärtner will Seniorin abzocken und scheitert

Tom Kreib
Tom Kreib | am 07.05.2018

tk. Buxtehude. Mit einer ganz dreisten Masche wollte ein Unbekannter am vergangenen Donnerstag eine Seniorin in Horneburg um ihr Geld bringen. Er gab vor, Seniorchef eines Gartenserviceunternehmens zu sein und forderte 300 Euro für Arbeiten, die die Firma am Vortag ausgeführt habe. Die couragierte Frau ließ sich nicht beeindrucken, sondern forderte die Rechnung zu sehen. Daraufhin verschwand der Betrüger.  Der Mann ist...

Senior auf Dreirad bei Unfall verletzt

Tom Kreib
Tom Kreib | am 07.05.2018

tk. Harsefeld. Ein Senior (89), der am Donnerstag gegen 7.30 Uhr mit seinem Dreirad auf der Herrenstraße unterwegs war, wurde - wie sich erst später herausstellte - bei einem Unfall verletzt. Ein Autofahrer, der von einem Grundstück auf die Straße abbiegen wollte, touchierte das Dreirad und der 89-Jährige stürzte. Gegenüber dem unbekannten Autofahrer erklärte der Mann, dass er nicht verletzt worden sei. Allerdings musste er...

Einbrecher steigen zweimal durchs Fenster ein

Björn Carstens
Björn Carstens | am 30.04.2018

bc. Harsefeld/Oldendorf. Zwei neue Einbrüche beschäftigen die Polizei. Irgendwann zwischen Freitag um ca. 7 Uhr und Samstagmorgen gegen 6.15 Uhr sind Unbekannte am Issendorfer Weg in Harsefeld in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Dabei zerschlugen sie eine Fensterscheibe und durchwühlten anschließend das Schlafzimmer. Ob sie etwas erbeuten konnten, ist derzeit noch unklar. Zeugenhinweise unter 04164-909590. In...

Hermes-Transporter in Jork geklaut

Björn Carstens
Björn Carstens | am 30.04.2018

bc. Jork. Unbekannte Autodiebe haben in der Nacht zum Sonntag in Jork im Tannenweg einen Transporter geklaut. Der weiße Ford Transit ist auf beiden Seiten und auf der Motorhaube mit dem Schriftzug der Versandfirma Hermes versehen. Das Fahrzeug hat das Kennzeichen HH-AS 4308. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 5.000 Euro.

Diebe stehlen Dutzende Liter Pflanzenschutzmittel

Björn Carstens
Björn Carstens | am 30.04.2018

bc. Goldbeck. Einbrecher haben an der Beckdorfer Straße in Goldbeck 58 Liter Pflanzenschutzmittel von einem Bauernhof geklaut. Nach Polizeiangaben müssen die Täter in der Zeit zwischen Samstagmittag gegen 12 Uhr und Sonntagmorgen gegen 7 Uhr auf das Grundstück gelangt sein, um dort einen Container aufzubrechen. Von einem ähnlichen Verbrechen berichtet die Polizei in Beckdorf an der Ringstraße, bei dem Unbekannte in der...

1 Bild

35.000 Euro Schaden: Baum stürzt in Oldendorf auf zwei Autos

Tom Kreib
Tom Kreib | am 26.04.2018

tk. Oldendorf. Ein Baum ist am Donnerstagmittag in Oldendorf an der Sunder Straße auf zwei dort geparkte Autos gestürzt. Ein Golf GTI und ein VW Touran wurden darunter begraben. Mit einem Radlader wurde der Stamm vorsichtig angehoben, nachdem die Feuerwehr aus Oldendorf bereits Äste abgesägt hatte. Die beiden Fahrzeuge sind nach Einschätzung der Polizei ein Totalschaden. Der Wert beider Autos liegt bei rund 35.000 Euro. Bei...

5.000 Euro Schaden: Diebe stehlen Maissaat

Tom Kreib
Tom Kreib | am 26.04.2018

tk. Revenahe. Dieser Dieb wusste genau, was er klaut: Unbekannte haben zwischen Montag und Dienstag 46 Säcke mit Maissaat von einem Hof in Ruschwedel gestohlen. Vermutlich haben die Täter die 20 Kilogramm schgweren Säcke mit einer Sackkarre in ein Transportfahtzeug geladen. Der Schaden beträgt nach Polizeiangaben rund 5.000 Euro.

Drei VW T5-Multivan gestohlen: Schaden 145.000 Euro

Tom Kreib
Tom Kreib | am 25.04.2018

tk. Buxtehude. Der Schaden ist riesig: Unbekannte haben zwischen Dienstagabend  zwischen 19.30 und  Mittwochmorgen um 8.30 Uhr in Hollenbeck an der Landesstraße 124 vom Ausstellungs-Gelände eines VW-Autohauses drei VW-Busse geknackt und entwendet. Zwei der drei VW-T5-Multivans waren nicht zugelassen, der dritte trug das Kennzeichen STD-TJ 770. Der Gesamtwert der gestohlenen Fahrzeuge wird auf rund 145.000 Euro...

Mit 3,1 Promille im gestohlenen Auto von der Polizei gestoppt

Tom Kreib
Tom Kreib | am 25.04.2018

tk. Stade. Da kommt einiges zusammen: Die Polizei hat bereits am Freitagabend der vergangenen Woche einen Mann (33) aus dem Verkehr gezogen, der ordentlich getrunken und dazu noch das Auto gestohlen hatte. Der Mann in einem schwarzen VW Golf war anderen Autofahrern auf der A26 zwischen Dollern und Stade aufgefallen. Der Fahrer fuhr in Schlangenlinien. Eine Streife der Polizei stoppte ihn auf der Harburger Straße. Beim...

1 Bild

Stade: Feuerteufel schlägt vier Mal in einer Nacht zu

Tom Kreib
Tom Kreib | am 19.04.2018

tk. Stade. Brandstifter haben Feuerwehr und Polizei in der Nacht zu Donnerstag in Stade in Atem gehalten: Gegen 23.30 Uhr wurde ein Skoda Fabia am Kuckucksweg angezündet. Die Feuerwehr erstickte die Flammen mit Löschschaum. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei rund 3.500 Euro. Zeugen haben zwei verdächtige Männer gesehen, die 1,70 bis 1,80 Meter groß sein sollen. Der eine ist schlank, der andere hat eine eher...

Vermisste Hamburgerin: Wasserleiche aus der Elbe geborgen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 19.04.2018

tk. Jork. Ein Spoortbootfahrer entdeckte am frühen Mittwochabend im Uferbereich von Neßsand eine in der Elbe treibende Leiche. Er alarmierte die Rettungsleitstelle, die DLRG und Feuerwehr anforderte. Die Tote wurde geborgen. Die Ermittlungen der Polizei hatten schnell ergeben, dass es sich bei der Frau um eine seit Anfang März Vermisste 58-Jährige aus Hamburg-Rissen handelt.