Tanzheimat Inzmühlen

1 Bild

20 Jahre "Tanzheimat Inzmühlen"

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 22.08.2018

Handeloh: Tanzheimat Inzmühlen | bim. Handeloh. Einen runden Geburtstag feiert das Tagungszentrum "Tanzheimat Inzmühlen" am Samstag, 25. August, ab 14 Uhr. Das Tagungszentrum, eine Einrichtung der Gemeinschaftsstiftung Heilende Kräfte im Tanz (HKIT), lädt anlässlich seines 20-jährigen Bestehens zu einem großem Fest auf das Park-Gelände in Handeloh-Inzmühlen, Im Seevegrund 6, ein. Das Fest steht unter dem Motto „Komm tanz mit mir!" und verspricht den Gästen...

2 Bilder

Massenrausch in Handeloh: "Ich hielt die Kapseln für harmlos"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 03.11.2017

bc. Handeloh/Stade. Bundesweit machte der Massenrausch von Handeloh (Landkreis Harburg) im September 2015 Schlagzeilen. Am Donnerstag begann nun vor dem Landgericht Stade der Prozess gegen den Veranstalter des Seminars, in dem es vor allem um Bewusstseinserweiterung gehen sollte. Weil Stefan S. dafür auch Drogen mitbrachte, lief das Seminar vollends aus dem Ruder. Letztlich mussten alle 27 Teilnehmer und der Angeklagte ins...

1 Bild

Massenrausch: Prozessstart in Stade

Björn Carstens
Björn Carstens | am 02.11.2017

bc. Stade/Handeloh. Bundesweit machte der Massenrausch von Handeloh (Landkreis Harburg) im September 2015 Schlagzeilen. Am Donnerstag begann nun vor dem Landgericht Stade der Prozess gegen den Veranstalter des Seminars, in dem es vor allem um Bewusstseinserweiterung gehen sollte. Weil Stefan S. dafür auch Drogen mitbrachte, lief das Seminar vollends aus dem Ruder. Letztlich mussten alle 27 Teilnehmer und der Angeklagte ins...

1 Bild

Gerichtsverhandlung nach dem Massen-Drogenrausch beginnt

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 01.11.2017

bim. Stade. Nach dem Massenrausch von Heilpraktikern, Ärzten und Homöopathen in Handeloh (Landkreis Harburg) muss sich am morgigen Donnerstag, 2. November, um 9.15 Uhr vor der 2. Großen Strafkammer des Landgerichts Stade nach über zwei Jahren der 52-jährige Seminarleiter wegen des "Besitzes und Überlassens von Betäubungsmitteln zum unmittelbaren Verbrauch" verantworten. Die Kammer hat zunächst drei Verhandlungstage - am 2....

1 Bild

Heilpraktikerrausch: Ermittlungen konzentrieren sich auf Seminarleiter

Oliver Sander
Oliver Sander | am 29.09.2015

Jetzt steht fest: Teilnehmer nahmen amphetaminähnliches Psychedelikum 2C-E ein (os). Der Rauschzustand von 29 Heilpraktikern, der Anfang September im Tagungszentrum "Tanzheimat Inzmühlen" (Landkreis Harburg) einen Großeinsatz von Rettungskräften ausgelöst hatte (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach), ist auf die Einnahme des amphetaminähnlichen Derivats 2C-E zurückzuführen. Das hätten forensische Untersuchungen beim...

9 Bilder

Nach dem Drogenrausch der Heilpraktiker: Tagungshaus-Geschäftsführerin Stefka Weiland nimmt Stellung

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 11.09.2015

bim. Handeloh. Dieser Vorfall, der am Freitag der Vorwoche mehr als 160 Retter in Atem hielt und bundesweit Schlagzeilen machte, hat buchstäblich alle Zutaten für eine pointierte Geschichte: Heilpraktiker, Homöopathen und Ärzte, die sich - womöglich im Selbstversuch - mit Drogen zudröhnen und sich offenbar in der Dosis verschätzen. An einem Ort, der sich "Tanzheimat" nennt, betrieben von der Stiftung "Heilende Kräfte im...

1 Bild

+++ Update +++ Massenvergiftung in Handeloh: Polizei ermittelt / Seminarteilnehmer nahmen "2C-E"

Katja Bendig
Katja Bendig | am 05.09.2015

kb. Handeloh. Nach ersten Polizeierkenntnissen haben die 29 Teilnehmer eines Seminars in Handeloh am Freitag eine überhöhte Dosis des Betäubungsmittels "2C-E" eingenommen. Wegen einer Massenvergiftung war ein Großeinsatz für Rettungskräfte, Feuerwehr und Polizei ausgelöst worden. Die Verletzten wurden durch insgesamt mehr als 160 Rettungskräfte vor Ort erstversorgt und schließlich mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser...