Ute Latendorf

1 Bild

Gedichte für den Frieden

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 01.11.2018

Ute Latendorf bringt neues Heft heraus ab. Buxtehude. Von der Buxtehuder Lyrikerin Ute Latendorf ist das dritte Heft in der Reihe "Zeitschriften zu Themen, die uns bewegen"  erschienen: Unter dem Titel "Aufstehen. Für Frieden" hat sie Gedichte für Frieden, Gewaltlosigkeit, Gerechtigkeit und Mitgefühl verfasst. Inspiriert worden sei sie durch die neue Bewegung "Aufstehen" der LInke-Politikerin Sarah Wagenknecht.  Schon...

1 Bild

Buxtehude: Über den Herbst des Lebens

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 05.01.2018

"Mit 66 Jahren ...": Buxtehuderin bringt Heft über das Älterwerden heraus ab. Buxtehude. Was es bedeutet, 66 Jahre oder älter zu sein, damit beschäftigt sich die Buxtehuder Lyrikerin Ute Latendorf in ihrem Heft "Mit 66 Jahren ...", das sie jetzt veröffentlicht hat. Interessante Menschen aus der Region zwischen 66 und 84 Jahren erzählen aus ihrem Leben: beispielsweise ein großer Udo-Jürgens-Fan, der in der Musik und dem...

Ute Latendorf stellt ihr Buch "Heimat. Flucht. Vertreibung" in Buxtehude vor

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 12.10.2016

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. Die Buxtehuder Lyrikerin Ute Latendorf stellt am Sonntag, 23. Oktober, um 11 Uhr im Kulturforum am Hafen in Buxtehude, Hafenbrücke 1, ihr Buch "Heimat. Flucht. Vertreibung. Abschied und Neubeginn" vor. Sie lässt darin ehemalige Flüchtlinge, die am Ende des Zweiten Weltkrieges aus Ost- und Westpreußen, aus Pommern und dem Baltikum in die Region Buxtehude kamen, ihre Lebensgeschichte erzählen. Die Berichte...

1 Bild

Endlich ein eigener "Buxtehude-Song"

Tom Kreib
Tom Kreib | am 04.05.2016

Ute Latendorf und Sönke Martensen waren gemeinsam kreativ tk. Buxtehude. Die Estestadt hat endlich ein eigenes Lied: "Buxtehude hat Flair" heißt der Song, den die Lyrikerin Ute Latendorf getextet und der Komponist Sönke Martensen vertont hat. "Wir haben erst einmal 40 CDs pressen lassen", sagt Martensen. An dem Projekt haben die beiden schon länger gefeilt: Dass es für die Hansestadt kein eigenes Lied gibt, war für...

Ute Latendorf stellt ihre Bücher in der Buxtehuder St. Petri-Kirche vor

Tom Kreib
Tom Kreib | am 16.09.2013

Buxtehude: St. Petri-Kirche | tk. Buxtehude. Die Fotografin und Autorin Ute Latendorf stellt am Samstag, 21. September, um 19 Uhr zwei Bücher in der Buxtehuder St. Petri-Kirche vor. Beginn: 19 Uhr. Mit Fotos und Texten präsentiert Latendorf ihre Neuerscheinungen "Fülle des Lebens" und "Jahreszeiten im Loki Schmidt Garten". Musikalisch begleitet der St. Petri-Flötenkreis diese Lesung. Am Ende der Veranstaltung können die Besucher bei Brot und Wein in der...

1 Bild

Ute Latendorf veröffentlicht zwei neue Foto-Lyrik-Bücher

Björn Carstens
Björn Carstens | am 23.07.2013

bc. buxtehude. Die Lyrikerin und passionierte Fotografin Ute Latendorf (61) aus Buxtehude hat zwei neue Foto-Lyrik-Bücher mit Gedichten und Fotografien veröffentlicht. Die Titel: "Jahreszeiten im Loki-Schmidt-Garten" und "Fülle des Lebens". Die Bücher können in jeder Buchhandlung bestellt werden.