zur-schönen-fernsicht

1 Bild

Grünendeich: Schon wieder gibt ein Pächter auf

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 10.10.2018

Altländer Traditionsgaststätte schließt nach nur sechs Monaten  ab. Grünendeich. Nach nur einem halben Jahr ist schon wieder Schluss: Das Traditionsgasthaus "Zur schönen Fernsicht" in Grünendeich im Alten Land hat zum 30. September zugemacht. Erst Ende März hatten - nach vielen Komplikationen in den vergangenen Jahren - zwei neue Pächter die Geschicke der gemeindeeigenen Gaststätte übernommen. Mit neuen Ideen und...

2 Bilder

Trotz Streit: Betrieb in Grünendeich läuft weiter

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 31.07.2018

Zwischen Betreibern der Traditionsgaststätte "Zur schönen Fernsicht" ist es zum Bruch gekommen ab. Grünendeich. Gerade mal gut drei Monate war es ruhiger geworden um die Traditionsgaststätte "Zur schönen Fernsicht", schon wabern neue Gerüchte durch die Region: Zwischen den beiden Betreibern, Pächter Andreas Bach und Restaurantleiter Harry Jakupovic, soll es zum Bruch gekommen sein. "Das stimmt zwar", bestätigte Andreas...

Neue Pächter für die Fernsicht gefunden

Lena Stehr
Lena Stehr | am 27.03.2018

lt. Grünendeich. Aufatmen in der Gemeinde Grünendeich: Für die Traditions-Gaststätte "Zur Schönen Fernsicht" mit angeschlossenem Dorfgemeinschaftshaus haben sich zwei neue Pächter gefunden. Am Donnerstag, 29. März, wird um 19 Uhr die Neueröffnung gefeiert, nachdem der vorige Pächter Ende des Jahres das Handtuch geworfen hatte (das WOCHENBLATT berichtete). Bürgermeisterin Inge Massow-Oltermann ist zuversichtlich, dass die...

1 Bild

Fernsicht ist ab Silvester geschlossen

Lena Stehr
Lena Stehr | am 26.12.2017

lt. Grünendeich. Zum Jahreswechsel knallen in der Gaststätte "Zur Schönen Fernsicht" in Grünendeich nicht die Korken - stattdessen macht Gastronom Ilhan Cicek die Tür von außen zu. "Ab 31. Dezember ist die Fernsicht geschlossen", sagt Cicek auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Er habe es leider nicht geschafft, genügend Umsatz zu machen und zieht sich nun aus Grünendeich zurück. Die Pacht an die Gemeinde muss Cicek vorerst allerdings...

2 Bilder

"Fernsicht"-Drama nimmt seinen Lauf

Björn Carstens
Björn Carstens | am 05.09.2017

bc. Grünendeich. Dieses Tischtuch scheint zerschnitten zu sein. Der Pächter der Grünendeicher Traditions-Gaststätte „Zur schönen Fernsicht“, Ilhan Cicek, und die Bürgermeisterin Inge Massow-Oltermann mögen sich nicht besonders, um es vorsichtig zu formulieren. Er fühlt sich von der Gemeinde im Stich gelassen, sie bemängelt die „unzuverlässige Qualität“ des Essens. Die Konsequenz: Ilhan Cicek zieht die Reißleine. „Ich höre...

Ein Weltenbummler auf Erlebnisreise

WOCHENBLATT Praktikant
WOCHENBLATT Praktikant | am 04.03.2016

Grünendeich: Zur schönen Fernsicht | bm. Grünendeich. Weltenbummler Gerhard Furtwängler hält am Mittwoch, 16. März, um 15 Uhr einen Dia-Vortrag in der Gaststätte "Zur schönen Fernsicht", Obstmarschenweg 4, in Grünendeich. Bilder der Natur, der Menschen und Kultur geben die Erlebnisse einer Reise mit dem Kreuzfahrtschiff rund um Kap Hoorn wieder. • Anmeldung beim Landfrauenverein Altes Land, Tel. 04162 - 1495.

Benefiz-Weihnachtskonzert des Altländer Shanty-Chores in Grünendeich

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 09.12.2015

Grünendeich: Gaststätte "Zur schönen Fernsicht" | bo. Grünendeich. Der Altländer Shanty-Chor engagiert sich erneut sozial und lädt am Dienstag, 15. Dezember, um 19.30 Uhr zu einem vorweihnachtlichen Benefizkonzert zugunsten der Flüchtlingshilfe in das Restaurant "Zur schönen Fernsicht" in Grünendeich, Obstmarschenweg 4, ein. Der Eintritt zum Konzert ist frei. Die erbetenen Spenden stellen die Sänger dem Arbeitskreis Asyl der Samtgemeinde Lühe zur Verfügung.

1 Bild

"Zur schönen Fernsicht" in Grünendeich: Neuer Pächter lädt zur Eröffnung ein

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 20.10.2015

Grünendeich: Zur schönen Fernsicht | Traditionelle deutsche Küche: Ilhan Cicek setzt auf bewährtes Konzept sb. Grünendeich. Es ist wieder Licht in dem Lokal „Zur schönen Fernsicht“ in Grünen­deich, Obstmarschenweg 4. Am 1. Oktober hat der Gastronom Ilhan Cicek (58) das Restaurant mit ansprechendem Saal und großer Gartenanlage übernommen. Noch am selben Tag begrüßte der Gastronom seine ersten Gäste. Am Samstag, 24. Oktober, lädt er gemeinsam mit seiner...

1 Bild

Norbert Blüm kommt in die Fernsicht

Björn Carstens
Björn Carstens | am 12.05.2015

Grünendeich: Zur schönen Fernsicht | bc. Grünendeich. Hoffentlich muss Ex-Bundesarbeits- und Sozialminister Norbert Blüm (CDU) nicht bald noch einen Irrtum zugeben. Nachdem er bereits einräumte, dass die Rente gar nicht mehr so sicher ist, kommt der begnadete Kabarettist am Donnerstag, 4. Juni, um 20 Uhr in die „Schöne Fernsicht“ nach Grünendeich. Frei nach dem Motto: Die Fernsicht ist sicher. Wie berichtet, ist die Betriebsgesellschaft der „Fernsicht“...

1 Bild

Traditionslokal vor finanziellem Kollaps

Björn Carstens
Björn Carstens | am 06.03.2015

bc. Grünendeich.Über dem Altländer Traditionslokal „Zur schönen Fernsicht“ schwebt das Damoklesschwert der Zahlungsunfähigkeit. Die Betriebsgesellschaft der Gaststätte, die sich im Eigentum der Gemeinde Grünendeich befindet und die erst kürzlich mit einer Million Euro Steuergeld hergerichtet wurde, hat Insolvenz angemeldet. „Ich gehe davon aus, dass das Verfahren eröffnet wird“, sagt der vorläufige Insolvenzverwalter Dr....

1 Bild

"Zur schönen Fernsicht": Neuigkeiten von einem "Sorgenkind"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 13.01.2015

bc. Grünendeich. Das Sterben alter Dorfgaststätten ist landauf, landab ein Riesen-Problem. Bei einer Fahrt quer durch den Landkreis sind überall leerstehende Kneipen zu finden, in denen früher einmal reges Leben stattfand. In Grünendeich, mitten im Alten Land, war man sich einig: Ein Dorf ohne Gaststätte darf es bei uns nicht geben. Mit der bizarren Folge: Jetzt führt ein ehrenamtlicher Bürgermeister ohne gastronomische...

"Sekt, Frack und Rock'n'Roll": Musik-Comedy mit "Bidla Buh" in der "Schönen Fernsicht"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 16.09.2014

Grünendeich: "Zur schönen Fernsicht" | bo. Grünendeich. Auf erstklassige Musik-Comedy im nostalgischen Gewand der 1920er und 1930er Jahre darf sich das Publikum am Freitag, 19. September, in Grünendeich freuen. Das Trio "Bidla Buh" präsentiert sein Programm "Sekt, Frack und Rock'n'Roll" um 20 Uhr im Restaurant "Zur schönen Fernsicht", Obstmarschenweg 4. Die drei Hamburger Musiker nehmen Werke von Mozart und Piazzolla, Grammophon-Klassiker und aktuelle Hits aufs...

Vortrag im Landfrauenverein über traditionelle Möbel des Alten Landes

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 28.02.2014

Grünendeich: Restaurant "Zur schönen Fernsicht" | bo. Grünendeich. Einen Vortrag über traditionelle Altländer Möbel hält Frank Schlichting am Donnerstag, 13. März, im Landfrauenverein des Alten Landes. Im Gasthaus "Zur schönen Fernsicht" in Grünendeich erklärt der Stader Kulturhistoriker um 19 Uhr die Herstellung der Möbel und die verschiedenen Typen. • Anmeldung bei Anke Meyer, Tel. 04162 - 8639, Fax 04162 - 942719

Wintervergnügen mit der Feuerwehr Grünendeich

Lena Stehr
Lena Stehr | am 16.12.2013

Grünendeich: Zur schönen Fernsicht | (lt). Zum Wintervergnügen lädt die Feuerwehr Grünendeich am Samstag, 18. Januar, ab 19 Uhr in die Gaststätte "Zur Schönen Fernsicht" in Grünendeich ein. Es gibt ein kalt-warmes Buffet mit vielen Spezialitäten. Die Gäste können außerdem an einer Tombola teilnehmen. DJ Gerd ist für die Musik zuständig. Der Eintritt kostet mit Buffet 25 Euro, nach dem Buffet (ab 22 Uhr) 8 Euro. Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf in der...

1 Bild

"Zur schönen Fernsicht": Der Saal ist fertig

Lena Stehr
Lena Stehr | am 03.12.2013

lt. Grünendeich. Pünktlich zur Weihnachtszeit ist er fertig geworden: der neue Saal in der Traditionsgaststätte "Zur schönen Fernsicht" in Grünendeich. Viele Mitglieder des Fördervereins, darunter Ortsbürgermeister Johann Frese, packten bis zum Schluss mit an, damit der zweite Bauabschnitt (Dorfgemeinschaftsteil mit Saal) planmäßig fertig werden konnte. Die Kosten für die Sanierung des Saals belaufen sich auf ca. 450.000...

Altländer Landfrauen laden ein

Björn Carstens
Björn Carstens | am 15.10.2013

Grünendeich: Zur schönen Fernsicht | bc. Grünendeich. Der Landfrauenverein Altes Land lädt zu seiner nächsten Veranstaltung ein. Am Mittwoch, 6. November, hält Dr. Ulrich Oberländer, Neurologe aus Buxtehude, einen Vortrag in der Gaststätte "Zur schönen Fernsicht" in Grünendeich. Beginn: 19 Uhr. Oberländer informiert über Polyneuropathie-Restless - eine Erkrankung des Nervensystems, bei der die Beine schmerzen, kribbeln oder sich taub anfühlen. Anm.: 04163-5111.