Brand in Handeloher Flüchtlingsunterkunft

bim. Handeloh. Die Feuerwehr Handeloh wurde am Freitag gegen 19 Uhr zu einem Feuer in der Asylbewerberunterkunft an der Bahnhofstraße alarmiert, weil ein Herd brennen sollte. Da Menschenleben in Gefahr waren, rückten die Wehren mit großem Aufgebot an. Die Räume wurden durch zwei mit schwerem Atemschutz ausgerüsteten Trupps kontrolliert und angebranntes Essen, das Auslöser der Alarmierung war, abgelöscht. Personen kamen nicht zu Schaden.
Im Einsatz waren die Feuerwehren Handeloh, Tostedt und Welle sowie der Rettungsdienst, Notarzt und Polizei.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.