Brennender Hochdruckreiniger löst Feuerwehr-Großeinsatz aus

3Bilder

bim. Hittfeld. Einen Großeinsatz der Feuerwehren aus Seevetal hat am Freitagmittag der Brand eines Hochdruckreinigers in einer Betriebshalle auf dem Gelände der Betriebsgemeinschaft Straßen (BGS) des Landkreises Harburg in Hittfeld ausgelöst.
Gegen 12.20 Uhr war das Arbeitsgerät in einer Betriebshalle in Brand geraten. Anwesende Betriebsangehörige reagierten blitzschnell und löschten den Brand mit einem Pulverlöscher weitgehend ab und alarmierten parallel über Notruf die Feuerwehr. Die BGS-Mitarbeiter verließen nach ihren Löschversuchen den Raum mit der brennenden Arbeitsmaschine und schlossen ab, damit keine weitere Sauerstoffzufuhr erfolgte. Durch die Winsener Rettungsleitstelle wurden die Feuerwehren aus Hittfeld, Helmstorf, Fleestedt und Lindhorst sowie der Einsatzleitwagen der Gemeindefeuerwehr Seevetal alarmiert. Binnen weniger Minuten waren die Kräfte mit sieben Einsatzfahrzeugen und gut 20 Feuerwehrleuten an der Brandstelle. Vier der Einsatzkräfte gingen unter Atemschutz in die Halle und nahmen Nachlöscharbeiten vor. Anschließend wurde die Halle rauchfrei gemacht.
Für die Feuerwehren war der Einsatz nach gut 45 Minuten beendet. Die genaue Brandursache und die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch unklar, die Polizei Seevetal hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.