Flucht mit dem Fahrrad

thl. Tostedt. Weil er ohne Licht fuhr, wollten Polizisten am Dienstag, kurz vor Mitternacht, einen 17-jährigen Radfahrer in der Bahnhofstraße kontrollieren. Doch anstatt anzuhalten, flüchtete er. Trotz einiger Aufforderungen anzuhalten, und obwohl auch Blaulicht und Sirene eingeschaltet waren, versuchte der junge Mann zu entkommen. Doch dieses Unterfangen missglückte, hatte er doch seine Rechnung ohne die Polizisten gemacht. Diese konnten ihn letztlich vom Fahrrad ziehen und die Personalien feststellen. Am Ende sollte das nicht eingeschaltete Licht der einzige Grund seiner Flucht gewesen sein, die dem jungen Mann nunmehr ein Strafverfahren wegen Nötigung und ein Bußgeldverfahren wegen Missachtung des Haltegebotes der Polizei eingebracht haben.

Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen