Polizei beendet Zechgelage

mum. Tostedt. In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es in einer Wohnung in der Straße "Alte Kleinbahn" in Tostedt zu einem Zechgelage. Aufgrund des hohen Alkoholkonsums gerieten die Gästen in einen Streit. Die Folgen waren körperliche Auseinandersetzungen, eine Kopfplatzwunde und mehrere Prellungen sowie eine defekte Tür. Ein Tostedter (33), der widerrechtlich in die Wohnung wollte, konnte nur durch die hinzugerufene Polizei daran gehindert werden. Dabei versuchte er, die Beamten zu schlagen. Zur Verhinderung weiterer Straftaten und zur Ausnüchterung wurde er mit 2,53 Promille dem Polizeigewahrsam zugeführt, wobei er die Beamten fortlaufend beleidigte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen