Die Idylle auf dem Hof Wörme genossen

Hof-Idylle war beim Wörmer Hoffest zu erleben
6Bilder

bim. Wörme. Land-Idylle pur, dazu viele Informationen und Spielmöglichkeiten für Kinder - das wurde den Besuchern auf dem Wörmer Hoffest geboten. Die jüngeren Gäste konnten sich zum Beispiel im Strohsack-Kampf messen, Kisten stapeln, im Heu herumtoben oder ein Puppentheaterstück anschauen. Hofchef Hubertus von Hörsten lud zu Kutschfahrten ein. Außerdem wurde über den biologisch-dynamischen Anbau auf dem Hof Wörme No. 2 informiert. Der Arbeitskreis Naturschutz Tostedt warb für sein Fledermaus-Projekt und bot Fledermaus-Kästen an. Vom Arbeitskreis Astronomie aus Handeloh konnten sich die Besucher die Technik von Teleskopen erläutern lassen und mit Glück durchs Mega-Fernrohr einen Blick auf die Sonne werfen, wenn sie sich mal nicht hinter Wolken "versteckte".

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen