Einsatzreiches Jahr für die Feuerwehr Welle

Kommando, Geehrte und Beförderte der Feuerwehr Welle (v. li.): Ortsbrandmeister Volker Nelke, Ernst-August Hartig, Friedhelm Nelke, Karsten Riebesell, Julia Engelhardt, Christian Weseloh, Julian Hetzel, Andreas Block, Kim Gades, Kevin Engelhardt und Arno Drescher
  • Kommando, Geehrte und Beförderte der Feuerwehr Welle (v. li.): Ortsbrandmeister Volker Nelke, Ernst-August Hartig, Friedhelm Nelke, Karsten Riebesell, Julia Engelhardt, Christian Weseloh, Julian Hetzel, Andreas Block, Kim Gades, Kevin Engelhardt und Arno Drescher
  • Foto: Nils Renken
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim. Welle. Das Jahr 2017 war auch für die Feuerwehr Welle eines der einsatzreichsten Jahre, wie Ortsbrandmeister Volker Nelke in der Jahreshauptversammlung berichtete. Besonders die schweren Stürme Herwart und Xavier erforderten den Einsatz der ehrenamtlichen Feuerwehrmänner. Insgesamt rückten die 49 Aktiven zu 33 Einsätzen, darunter vor allem zu Technischen Hilfeleistungen und ausgelösten Brandmeldeanlagen, aus.
Besonders in Erinnerung bleiben wird den Rettern der zweitägige Kreisbereitschaftseinsatz in Groß Düngen im Landkreis Hildesheim. In dem vom Hochwasser überfluteten Gebiet in Südniedersachsen wurden Keller und Häuser vom Wasser befreit.
Die Personalstärke ist stabil, u.a. dank fünf Neueintritten, davon zwei Übertritte aus der Jugendfeuerwehr.
Die Jugendfeuerwehr Welle qualifizierte sich 2017 erstmals seit Bestehen für den Bezirkswettbewerb, der in Loxstedt im Landkreis Cuxhaven stattfand.
Wahlen: Thomas Vagts und Florian Nelke wurden als Gruppenführer wiedergewählt, Jürgen Heiker ist Schriftführer. Ebenfalls wiedergewählt wurden Martin Kandler als Zeugwart, Marco Albrecht als Sicherheitsbeauftragter sowie Nils Renken als Funkwart. Der Atemschutzgerätewart Kevin Engelhardt wurde neu gewählt.
Ehrungen: Ernst-August Hartig, der ehemalige langjährige Gruppenführer und Sicherheitsbeauftragte Friedhelm Nelke sowie der frühere ebenfalls langjährige stellvertretende Ortsbrandmeister Karsten Riebesell wurden für 40-jährige Mitgliedschaft mit dem Ehrenzeichen des Landesfeuerwehrverbands Niedersachsen geehrt. Ortsbrandmeister Volker Nelke wurde für seine 25-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.
Beförderungen: Julian Hetzel und Arno Drescher zu Oberfeuerwehrmännern, Julia Engelhardt und Kim Gades zu Oberfeuerwehrfrauen, Kevin Engelhardt und Christian Weseloh zu Hauptfeuerwehrmännern, Andreas Block zum Ersten Hauptfeuerwehrmann.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.