Estetalschule kooperiert mit der Zukunftswerkstatt Buchholz

Nach der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages: Schulleiter Hauke Brinckmann (hinten li.), Imke Winzer von der Zukunftswerkstatt (hinten, 2. v. li.), Henry Holst (re.) und Brigitte Bretschneider (vorne re.) mit einigen Schülern
  • Nach der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages: Schulleiter Hauke Brinckmann (hinten li.), Imke Winzer von der Zukunftswerkstatt (hinten, 2. v. li.), Henry Holst (re.) und Brigitte Bretschneider (vorne re.) mit einigen Schülern
  • Foto: Tietzel
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim/nw. Buchholz/Hollenstedt. Die Estetalschule in Hollenstedt ist die 13. Kooperationsschule der Zukunftswerkstatt Buchholz. Abergläubisch ist das Kollegium dabei nicht. „Wir werden gern die 13. Kooperationsschule, das bringt bestimmt Glück“, so Estetal-Schulleiter Hauke Brinckmann.
Henry Holst, Ansprechpartner der Estetalschule für die Zukunftswerkstatt, lobte den Ansatz der Zukunftswerkstatt: „Für unsere Schüler ist es hilfreich, zu sehen, wo Naturwissenschaften überall im Alltag zum Einsatz kommen.“ Der naturwissenschaftliche Unterricht an der Estetalschule sei modern und handlungsorientiert, und dazu „ist die Zukunftswerkstatt eine wunderbare Ergänzung“, erläutert er.
Schüler der Estetalschule nahmen bereits an zwei Projekten der Zukunftswerkstatt teil. So bauten sie erfolgreich Seifenkisten und erforschten bei der AG
"Mega! Watt?" die Themen Erneuerbare Energien und Energieeffizienz.
„Wir würden uns sehr freuen, wenn wieder einige Schüler der Hollenstedter Oberschule an der nächsten AG teilnehmen werden“, so Imke Winzer, Geschäftsführerin der Zukunftswerkstatt. Ab Ende Februar startet das neue Halbjahresthema Akustik. Die unterschiedlichen Programme wurden interessierten Schulvertretern bereits vorgestellt. Erste Informationen gibt es schon jetzt im Internet unter www.zukunftswerkstattbuchholz.de/programm-1.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen