Engagiert in der Pflege
Herbergsverein Tostedt bildet neue Altenpfleger aus

Die neuen Auszubildenden des Herbergsvereins (v. li.): Salman Masih, Svenja Maack, Christina Mozharovska und Kora Godenrath mit Praxisanleiterin Wiebke Marquardt
  • Die neuen Auszubildenden des Herbergsvereins (v. li.): Salman Masih, Svenja Maack, Christina Mozharovska und Kora Godenrath mit Praxisanleiterin Wiebke Marquardt
  • Foto: Herbergsverein Tostedt
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim/nw. Tostedt.  Vier neue Auszubildende haben am 1. August ihre Ausbildung beim Herbergsverein Altenheim und Diakoniestation zu Tostedt aufgenommen. Angeleitet werden sie von Praxisanleiterin Wiebke Marquardt.
Altenpfleger/innen betreuen und pflegen hilfsbedürftige ältere Menschen. Sie unterstützen diese bei der Alltagsbewältigung, beraten sie, motivieren sie zu sinnvoller Beschäftigung und nehmen pflegerisch-medizinische Aufgaben wahr. Altenpfleger ist eine bundesweit einheitlich geregelte schulische Ausbildung an Berufsfachschulen für Altenpflege. Sie dauert drei Jahre und führt zu einer staatlichen Abschlussprüfung.
Der Herbergsverein bildet in der Altenpflege und der Hauswirtschaft aus und wurde für dieses Engagement 2017 von der Niedersächsischen Kultusministerin für besonders verlässliche Ausbildung ausgezeichnet.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.