In Kakenstorf
Waldorfschüler begeistern mit ihren Konzerten

Die Waldorfschüler begeisterten mit ihrem Chor- und Orchesterkonzerten
  • Die Waldorfschüler begeisterten mit ihrem Chor- und Orchesterkonzerten
  • Foto: Janik Jörß
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim. Kakenstorf. Zwei an Höhepunkten reiche Abende bescherten die Oberstufenschülerinnen und -schüler der Rudolf-Steiner-Schule Nordheide in Kakenstorf ihrem Publikum am ersten Adventswochenende mit ihren Chor- und Orchesterkonzerten. Beide Vorstellungen waren bestens besucht. Mit Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse, Kakenstorfs Bürgermeister Heiko Knüppel, der Kakenstorfer Ratsfrau Heike Rahn und dem Landtagsabgeordneten Heiner Schönecke war auch die lokale Politik im Publikum vertreten. Die Zuhörer kamen schon in der Pause aus dem Schwärmen nicht heraus.
Durch das Programm aus klassischer und populärer Musik führte ein gut gelauntes Moderatorenduo, Olaf aus „Die Eiskönigin“ durfte das Medley der Filmmusik vom Klavier aus verfolgen.
Als besonderes Highlight wurde der „Karneval der Tiere“ von Saint-Saëns mit Erzählerin aufgeführt. Schülerinnen der zehnten Klasse präsentierten mit ausdrucksstarkem Tanz den Schwan, und das verspätete Nilpferd sorgte für einige Lacher im Publikum. Es folgten u.a. eine anspruchsvolle Jazz-Messe, gesungen von Chor und Solistin, und ein orchestrales Medley von James-Bond-Titelsongs. Den gemeinsamen Abschluss als Einstimmung in die Adventszeit bildete das schwedische Weihnachtslied „Koppangen“ mit Chor, Orchester und Solisten.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.