Bauarbeiten sind beendet
Wieder freie Fahrt auf der B3

bim. Buchholz/Handeloh. Gute Nachricht für Pendler: Die Bauarbeiten auf der B3 zwischen Buchholz-Sprötze und Handeloh-Höckel sind abgeschlossen. Seit Mittwochabend ist die Bundesstraße wieder für den Verkehr freigegeben, teilte die Landesstraßenbaubehörde Lüneburg auf WOCHENBLATT-Nachfrage mit.
Wie berichtet, wurden Fahrbahn und Radweg der B3 in dem Abschnitt ab Anfang Juli für rund 1,4 Millionen Euro erneuert. Viele WOCHENBLATT-Leser hatten bemängelt, dass die letzten Arbeiten erst wenige Jahre zurückliegen würden. Damals habe es sich um eine dringend notwendige Erneuerung der obersten Deckschicht gehandelt. Diese Verschleißschicht habe zuletzt wieder Risse gezeigt. Auch sei der Fahrbahnaufbau insgesamt inhomogen gewesen, was mit den jetzigen Bauarbeiten behoben werden sollte, damit der Aufbau der Verkehrsbelastung gerecht werde, hatte Dirk Möller, Geschäftsleiter Straßenbaubehörde in Lüneburg, mitgeteilt.
Im Zuge dieser B3-Baustelle sollten auch die Unebenheiten auf der neuen B3-Bahnbrücke und ihrer Übergänge mit beseitigt werden.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.