In Tostedt
Ausbau der Kinderbetreuung

bim. Tostedt. Der Jugend-, Senioren-, Sozial- und Sportausschuss der Samtgemeinde Tostedt befasst sich in seiner Sitzung am kommenden Dienstag, 16. November, um 18 Uhr in der Grundschule Poststraße mit der Kindertagespflege in der Samtgemeinde. Darüber informiert der Verein Tagesmütter und -väter des Landkreises Harburg.
Weiterhin wird die Ausbauplanung für die Kindertagesstättenbetreuung vorgestellt. Vorgesehen sind:

  • Kita Wistedt: Hier soll ein Anbau an das Bestandsgebäude zur Schaffung einer zusätzlichen Kita- und Krippengruppe geprüft sowie ein Bewegungs-und Therapieraum realisiert werden.
  • Kita Welle: Hier soll die Erweiterung um eine zusätzliche Krippengruppe, eine Kleingruppe samt den dazu erforderlichen Nebenräumen geplant werden. Aufgrund des Gebäudealters wird im Rahmen der Überplanung auch eine Sanierung geprüft.
  • Kita Todtglüsingen: Eine weitere Kita soll im Raum Todtglüsingen gebaut werden. Geprüft werde die Realisierung eines Bauvorhabens mit zwei Krippen- und zwei Regelgruppen oder der abgewandelte Bau eines „reinen Krippenhauses“ als Außenstelle der Kita Todtglüsingen, dessen Kinder dann im Anschluss in die Bestands-Kita Todtglüsingen wechseln.
  • Zur Entlastung der Kita in Wistedt soll der Bau einer weiteren Kita mit drei Gruppen inklusive der erforderlichen Nebenräume in der Gemeinde Dohren geprüft werden. Die Verwaltung soll dazu Gespräche mit dem Rat und dem Bürgermeister der Gemeinde Dohren führen, um zunächst die Frage nach einem geeigneten Grundstück zu klären.
Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.