CDU-Spitzenkandidat informierte sich über Neubaupläne des Tostedter DRK

Am alten DRK-Heim (v. li.): stv. Landrätin Anette Randt, Heiner Schönecke (CDU), Susanne Stemmann (DRK), Dr. Bernd Althusmann, DRK-Vors.Dieter Weis, Jan Hinnerk Zirkel, Vors. CDU Tostedt und CDU-Fraktionsvors. Rolf Aldag
  • Am alten DRK-Heim (v. li.): stv. Landrätin Anette Randt, Heiner Schönecke (CDU), Susanne Stemmann (DRK), Dr. Bernd Althusmann, DRK-Vors.Dieter Weis, Jan Hinnerk Zirkel, Vors. CDU Tostedt und CDU-Fraktionsvors. Rolf Aldag
  • Foto: CDU Tostedt
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim. Tostedt. Über die Neubaupläne des Tostedter DRK informierte sich jetzt Dr. Bernd Althusmann, Landesvorsitzender der CDU Niedersachsen und Spitzenkandidat für die Landtagswahl 2018, auf Einladung des CDU-Ortsverbandes Tostedt und Umgebung. Der DRK-Vorstand, Dieter Weis, Jan Bauer und Susanne Stemmann, führte Althusmann, den Landtagsabgeordneten Heiner Schönecke und eine Delegation der CDU Tostedt durch die DRK-Räume im Himmelsweg und stellten die Pläne für den Neubau in der Bahnhofstraße vor. „Ich selbst bin dem DRK als Mitglied sehr verbunden und sehr beeindruckt davon, was der Ortsverein hier auf die Beine stellt“, lobte Althusmann.Anschließend wurde die Gruppe von Kaufhausleiter Marcus Maizak durch das DRK-Kaufhaus Fundus geführt. Die Politiker waren von der Arbeit der rund 70 Ehrenamtlichen sehr beeindruckt. Dieter Weis lud Bernd Althusmann dann noch zum ersten Spatenstich und Richtfest des Neubaus ein.
Weiter ging es zum Hotel „Zum Meierhof“. Dorthin hatte die CDU Tostedt alle Vereinsvorstände und ehrenamtlichen Gruppierungen der Samtgemeinde Tostedt zum Spargelessen eingeladen, um zum Thema Ehrenamt und zukünftige Aufgaben in Niedersachsen zu informieren.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.