CDU Tostedt benennt Kandidaten für die Kommunalwahl
Jobmann will Bürgermeister werden

Die Kandidaten der CDU Tostedt für den Gemeinderat (hinten, v. li.): Matthias Kurrig, Alfred Timmermann, Oliver Wolkenhauer, Olaf Hasler, Luke Scholz und Niklas Boger sowie (vorne, v. li.): Ernst Riebandt, Arno Westerwick, Karin Plate, Wilfried Seyer, Thomas Bültemann, Wolfgang Zahn und  Karl-Siegfried Jobmann, der wieder als Gemeindebürgermeister kandidiert
  • Die Kandidaten der CDU Tostedt für den Gemeinderat (hinten, v. li.): Matthias Kurrig, Alfred Timmermann, Oliver Wolkenhauer, Olaf Hasler, Luke Scholz und Niklas Boger sowie (vorne, v. li.): Ernst Riebandt, Arno Westerwick, Karin Plate, Wilfried Seyer, Thomas Bültemann, Wolfgang Zahn und Karl-Siegfried Jobmann, der wieder als Gemeindebürgermeister kandidiert
  • Foto: Thomas Bültemeier
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim. Tostedt. Die Tostedter CDU hat ihre Kandidaten für die Kommunalwahl im September aufgestellt. Wie vor fünf Jahren kandidiert Karl-Siegfried Jobmann erneut für das Amt des Tostedter Gemeindebürgermeisters. Auch steht er für den Samtgemeinderat und den Kreistag zur Verfügung.
Für den Gemeinderat kandidieren: Karl-Siegfried Jobmann, Oliver Wolkenhauer, Alfred Timmermann, Karin Plate, Luke Scholz, Olaf Hasler, Thomas Bültemeier, Matthias Kurrig, Wilfried Seyer, Arno WEsterwick, Niklas Boger, Wolfgang Zahn und Ernst Riebandt.

Für die Samtgemeinde (Wahlbereich I): Karl-Siegfried Jobmann, Alfred Timmermann, Karin Plate, Olaf Hasler, Oliver Wolkenhauer, Wilfried Seyer, Thomas Bültemeier, Arno Westerwick, Wolfgang Zahn und Ernst Riebandt.

Für die Samtgemeinde (Wahlbereich II - Mitgliedsgemeinden): Rolf Aldag, Anette Randt, Birgit Horstmann, Andreas Dyck, Heiko Knüppel, Gerhard Brenning, Hartmut Detjen, Dominik Heitmann, Iris Gronert, Sven Behr, Birgit Rettkowski und Annika Bartels.

Für den Kreistag: Anette Randt, Karl-Siegfried Jobmann, Alfred Timmermann, Heiko Knüppel, Olaf Hasler, Andreas Dyck, Gerhard Brenning, Karin Plate und Wilfried Seyer.

Themenschwerpunkte der CDU sind u.a.:

  • Schule: Erhalt und Umbau der Dieckhofschule unter Berücksichtigung der Kosten, sowie Planung einer neuen Grundschule
  • Kindertagesstätten: Realisierung der Kita Weller Straße sowie Planung weiterer Betreuungsmöglichkeiten
  • Wohnungsbau: Nachverdichtung und kommunale Eigenentwicklung von Bauflächen
  • Wirtschaft: Sicherung ortsnaher Arbeitsplätze, Unterstützung der ortsansässigen Unternehmen durch ein Modellvorhaben zum City-Management, Begleitung landwirtschaftlicher Betriebe über den „Niedersächsischen Weg“
  • Öffentlicher Personen-Nahverkehr: Ausweitung und bessere Vernetzung der öffentlichen Verkehrsmittel, Bürgerbus für umliegende Gemeinden, Reaktivierung der EVB-Bahnlinie
  • Verkehr: Beginn des Kreisverkehrsplatzbaus an der B75/Buxtehuder Straße, Radwegenetz kontinuierlich prüfen, erweitern und sicherer machen.
Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen