Kreisrätin Scherf verlässt den Landkreis Harburg

Monika Scherf hat einen neuen Job

(bim). Sie ist noch keine zwei Jahre im Amt und nimmt schon wieder ihren Hut: Kreisrätin Monika Scherf (parteilos) verlässt den Landkreis Harburg und wird voraussichtlich am Mittwoch auf Vorschlag von Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) neue Leiterin des Amtes für regionale Landesentwicklung (ArL) in Lüneburg. Scherf stand seit jeher im Ruf, der CDU nahe zu stehen. Die 52-Jährige, die zuvor in Lüneburg Kreisrätin war und dort auch Ambitionen aufs Landratsamt hatte, trat im März 2016 die Nachfolge von Kreisrat Dr. Björn Hoppenstedt an. Scherf hatte sich damals aufgrund ihrer fachlichen Kompetenz gegen sieben Bewerber in der engeren Auswahl durchgesetzt. Der Landkreis Harburg muss nun kurzfristig den Kreisratsposten neu besetzen. „Auch wenn wir uns für Frau Scherf sehr freuen, bedauern wir ihren Weggang außerordentlich“, so Landrat Rainer Rempe.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen