Kreisrätin Scherf verlässt den Landkreis Harburg

Monika Scherf hat einen neuen Job

(bim). Sie ist noch keine zwei Jahre im Amt und nimmt schon wieder ihren Hut: Kreisrätin Monika Scherf (parteilos) verlässt den Landkreis Harburg und wird voraussichtlich am Mittwoch auf Vorschlag von Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) neue Leiterin des Amtes für regionale Landesentwicklung (ArL) in Lüneburg. Scherf stand seit jeher im Ruf, der CDU nahe zu stehen. Die 52-Jährige, die zuvor in Lüneburg Kreisrätin war und dort auch Ambitionen aufs Landratsamt hatte, trat im März 2016 die Nachfolge von Kreisrat Dr. Björn Hoppenstedt an. Scherf hatte sich damals aufgrund ihrer fachlichen Kompetenz gegen sieben Bewerber in der engeren Auswahl durchgesetzt. Der Landkreis Harburg muss nun kurzfristig den Kreisratsposten neu besetzen. „Auch wenn wir uns für Frau Scherf sehr freuen, bedauern wir ihren Weggang außerordentlich“, so Landrat Rainer Rempe.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.