Neue Ratsmitglieder machten Neubesetzung der Ausschüsse erforderlich

Die neuen Ratsmitglieder (v. li.): Ernst Riebandt, Rocio Picard und Stephan Holland
2Bilder
  • Die neuen Ratsmitglieder (v. li.): Ernst Riebandt, Rocio Picard und Stephan Holland
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim. Tostedt. Drei neue Ratsmitglieder wurden in der Sitzung des Gemeinderates Tostedt verpflichtet. Stephan Holland und Ernst Riebandt rückten für die ausscheidenden CDU-Mitglieder Thomas Degen und Frank Zeidler nach. Rocio Picard übernimmt den Sitz von Matthias Voigtländer (WG), allerdings als unabhängiges Mitglied. Sie bildet nun mit dem fraktionslosen Burkhard Allwardt eine Gruppe.
Daher wurde eine Neubesetzung der Ausschüsse erforderlich. Im Verwaltungsausschuss sitzen für die CDU-, WG und FDP-Gruppe Karl-Siegfried Jobmann (CDU), Alfred Timmermann (CDU), Dieter Weis (WG) und Traute Hanfeld (FDP), für die Gruppe SPD/Grüne Manfred Matz (SPD), Peter Johannsen (SPD) und Hans-Joachim Benjamin (Grüne) sowie Bürgermeister Gerhard Netzel (SPD) und für die Gruppe Allwardt/Picard Burkhard Allwardt.
Als stellvertretende Bürgermeister bestätigt wurden Dieter Weis und Karl-Siegfried Jobmann.
Spannend wurde es bei der Bestimmung des Gemeindedirektors. Wie berichtet, hatte Traute Hanfeld geheime Wahl beantragt. Mit 21 zu zehn Stimmen sprachen sich die Ratsmitglieder für Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Peter Dörsam als Gemeindedirektor aus.

Die neuen Ratsmitglieder (v. li.): Ernst Riebandt, Rocio Picard und Stephan Holland
Tostedts Bürgermeister Gerhard Netzel (re.) händigte Dr. Peter Dörsam (Mi.) die Ernennungsurkunde zum Gemeindedirektor im Beisein des stellvertretenden Bürgermeister Dieter Weis aus
Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.