Veränderungssperre für "Gewerbegebiet Zinnhütte" wurde verlängert

bim. Tostedt. Die Veränderungssperre für das "Gewerbegebiet Zinnhütte" soll um ein Jahr verlängert werden. Das beschloss der Tostedter Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig. Somit dürfen ein weiteres Jahr dort keine baulichen Veränderungen vorgenommen werden, die bislang nicht genehmigt sind.
Wie berichtet, war die Veränderungssperre im Zusammenhang mit der neunten Änderung des Bebauungsplanes "Gewerbegebiet Zinnhütte" beschlossen worden, bei der es darum ging, Einzelhandel mit Sortimenten, wie es sie auch innerorts gibt, auszuschließen. Damit soll das Gleichgewicht zwischen Ortskern und Zinnhütte gewährleistet werden.
Weil abzusehen ist, dass das Änderungsverfahren nicht bis März 2018 - also bis zur Gültigkeit der Veränderungssperre - abgeschlossen sein wird, wurde die Verlängerung notwendig.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen