In Tostedt
Vier der 13 Neuen im Samtgemeinderat

Tobias Baier (Bündnis 90/Die Grünen) Foto: Sky Baier
4Bilder
  • Tobias Baier (Bündnis 90/Die Grünen) Foto: Sky Baier
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim. Tostedt. Der im September neu gewählte Tostedter Samtgemeinderat hat sich vergangenen November konstituiert. 13 neue Mitglieder werden das kommunapolitische Geschehen in den kommenden fünf Jahren mitgestalten. Das WOCHENBLATT stellt die Neuen in den kommenden Ausgaben vor.
• Stephan Ebel (59), ledig, keine Kinder, von Beruf Erzieher und Musiker, engagiert sich für Die Linke im Samtgemeinderat. Seine Schwerpunkte: Soziales, Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)/Verkehrspolitik, Klima/Ökologie und Kultur.

• Tobias Baier (47), verheiratet, zwei Kinder (13 und 18 Jahre) ist Informatiker (Manager Adobe Lightroom). Er setzt sich für Bündnis 90/Die Grünen ein für den Ausbau der Fahrradwege, insbesondere des Radschnellwegs nach Hamburg und für einen Anschluss daran aus den Mitgliedsgemeinden, Verbesserung des ÖPNV, insbesondere in den Mitgliedsggemeinden und Vermeidung von Lichtverschmutzung Weiteres unter www.mik.fm/baiersgr.

• Hendrik Weiß (36), verheiratet, zwei Kinder, ist Bäcker und engagiert sich in der Wählergruppe "Zusammen für Tostedt" für Digitalisierung, Kinderbetreuung und Bildung, Wirtschaft und Klima.

• Heike Erika Harnack (56), verheiratet, eine Tochter, arbeitet als SAP-Programmiererin bei der Stadtreinigung Hamburg, ist seit 2017 Mitglied der SPD. Ihre Schwerpunkte liegen in der Sozialpolitik, sie ist im Schulausschuss sowie im Finanzausschuss tätig.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.