Wartungsverträge für die Jugendherberge Inzmühlen verlängert

bim. Handeloh. Die Wartungsverträge mit Hausmeisterservice und bedarfsgerechter Pflege der Außenanlagen für die Jugendherberge in Inzmühlen werden verlängert, informierte Handelohs Bürgermeister Heinrich Richter (FWH) in der Sitzung des Umwelt-, Bau- und Planungsausschusses. Wie berichtet, ist der Mietvertrag des Gebäudes, das von Ende 2015 bis März 2018 als Flüchtlingsunterkunft diente, mit dem Landkreis Harburg Ende Januar ausgelaufen. Seither steht der Gebäudekomplex auf dem sechs Hektar großen Naturgelände leer. 
Nun will die Gemeinde Handeloh versuchen, über einen Makler neue Nutzer zu finden. Am 21. Februar habe es mit einem Buchholzer Makler eine Besichtigung gegeben und ein Angebot für ein Exposé. Am 13. März werde es beim Landkreis ein Gespräch über die Anforderungen an die Bauleitplanung für mögliche Nutzungsänderungen geben, so Richter.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.