In Tostedt
Zuschuss fürs Heimathaus beantragt

bim. Tostedt. Der Heimatverein Tostedt bittet die Gemeinde Tostedt um Unterstützung bei der Sanierung des Heimathauses im Himmelsweg 8. Vorsitzender Dr. Horst Junker hat eine 25-prozentige Förderung (2.357 Euro) der insgesamt mit 9.430 Euro veranschlagten Maßnahme beantragt. Um dieses Thema geht es in der Sitzung des Kultur- und Sportausschusses der Gemeinde am Dienstag, 21. Januar, um 18 Uhr im Sitzungsraum im Rathaus, Schützenstraße 26a.
Das historische Heimathaus aus dem 19. Jahrhundert soll außen teilsaniert werden. Die Fugen zwischen Gebälk und Gefachen müssen erneuert, die Außenhölzer behandelt werden. Die Sanierung sei nötig, um das ortsbildprägende Gebäude als Veranstaltungsort, u.a. als Kaffeestube bei den Tostedter Märkten oder Treffpunkt für verschiedene Gruppen, die die Räume nutzen, zu erhalten.
Weiterhin ist ein Sachstand zu den Töster Kulturtagen zu hören, deren zweite Auflage im vergangenen September ein toller Erfolg war und im Rahmen derer ein beeindruckender Querschnitt der "Kulturschätze" in der Samtgemeinde Tostedt präsentiert wurde. In der Sitzung soll geklärt werden, ob für die Veranstaltungsreihe erneut Haushaltsmittel in Höhe von 5.000 Euro für 2020 freigegeben werden sollen.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen