Fahrräder registrieren lassen

bim. Tostedt. Fahrradbesitzer haben am Freitag, 3. Mai, ab 10 Uhr die Möglichkeit, im Rahmen des Wochenmarktes auf dem Platz "Am Sande" ihr Rad kostenlos bei der Polizei registrieren zu lassen.
Die Registrierung ermöglicht es der Polizei, herrenlose Fahrräder schneller zuzuordnen und an ihren rechtmäßigen Besitzer zu übergeben oder im Rahmen von Fahrradkontrollen zu überprüfen, ob der Fahrradfahrer auch der rechtmäßige Eigentümer ist.
Um ein Fahrrad, egal wie alt oder neu es ist, registrieren zu lassen, braucht man lediglich einen Eigentumsnachweis (z.B. in Form des Kaufbeleges), einen Personalausweis und die Fahrraddaten (Rahmennummer, Farbe, Hersteller, Modell, etc.).
Die Registrierung kann auch ansonsten täglich auf der Polizeistation in Tostedt erfolgen. Wer keine Zeit hat, sein Fahrrad bei der Polizei registrieren zu lassen, kann dies auch auf der Internetseite www.speichenkommissar.de selbst erledigen.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.