In Handeloh:
Fragen zum Breitbandausbau klären

bim. Handeloh. Die meisten Anwohner der Siedlung „Im Gehege“ in Handeloh erhielten vergangene Woche unerwartet Post vom Landkreis Harburg in Sachen Breitbandausbau - schnelles Internet über Glasfaserkabel, der nun wohl schneller als erwartet umgesetzt werden soll. Obwohl Landrat Rainer Rempe in dem Anschreiben versucht, grundlegende Fragen zu diesem Vorgang zu erklären, bleiben viele Fragen offen. Daher lädt der Haus- und Grundeigentümerverein „Im Gehege“ für kommenden Mittwoch, 24. Juli, ab 19 Uhr ins Gasthaus „Bei Eduard“, Hauptstraße 33 in Handeloh (ehemals Krögers Gasthof), alle Interessierten zum öffentlichen Teil der außerordentlichen Mitgliederversammlung des Vereins ein. Dann wird Thomas Handke von der Abteilung digitale Infrastruktur beim Landkreis Harburg offene Fragen klären.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.