Fahrbahnerneuerung
K15 zwischen Heidenau und Holvede gesperrt

bim. Heidenau. Verkehrsbehinderungen auf der Kreisstraße 15: Die Deckschicht der K15 (Heidenauer Straße/Hollinde) wird zwischen Heidenau und Holvede in zwei Bauabschnitten für rund 110.000 Euro erneuert. Das teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden mit. Dazu wird die Kreisstraße vom 13. Mai, ca. 5.30 Uhr, bis 17. Mai, ca. 20 Uhr, voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt von Heidenau kommend über Hollenstedt nach Holvede bis nach Hollinde und umgekehrt.
Weitere Behinderungen: Im ersten Bauabschnitt wird die K15 zwischen der Einmündung „Büntberg"und der Anschlussstelle Heidenau von Montag, 13. Mai, ab 5.30 Uhr bis Mittwoch, 15. Mai, ca. 12 Uhr gesperrt. In dieser Zeit ist auch die Anschlussstelle Heidenau der A1 in Fahrtrichtung Hamburg gesperrt. Für die Dauer der Arbeiten sind sowohl die Auffahrt als auch die Abfahrt an der Anschlussstelle in Fahrtrichtung Hamburg nicht möglich. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Anschlussstelle Hollenstedt zu nutzen und der ausgewiesenen Umleitung zu folgen. Die Zu- und Abfahrt in Fahrtrichtung Bremen bleibt offen, kann aber nur aus der Richtung Holvede erreicht werden.
Ab Mittwochmittag des 15. Mai wird dann der zweite Bauabschnitt eingerichtet. Hierzu wird die Anschlussstelle Heidenau in Fahrtrichtung Bremen gesperrt, und die K15 ist ab Holvede bis zur Anschlussstelle Heidenau voll gesperrt. Die Anschlussstelle Heidenau kann somit nur aus Richtung Heidenau angefahren werden. Die Zu- und Abfahrt der Fahrtrichtung Hamburg bleibt offen. Die Arbeiten werden voraussichtlich am Freitag, 17. Mai, gegen 20 Uhr beendet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen