Qualifizieren für die Seniorenbetreuung

Kursus der Landfrauen und Erwachsenenbildung

bim. Buchholz. Einen Qualifizierungskursus zur Seniorenbetreuung führt der Kreisverband der Landfrauenvereine im Landkreis Harburg in Zusammenarbeit mit der Ländlichen Erwachsenenbildung (LEB) in Buchholz durch. Der Kursus richtet sich an alle, die im Bereich der Aktivierung und Beschäftigung von älteren Menschen und insbesondere Demenzkranken erwerbstätig werden wollen sowie für Menschen, die eigene Angehörige betreuen.
Ein Informationsabend dazu findet am Montag, 24. September, um 18 Uhr in der Außenstelle der Landwirtschaftskammer, Parkstraße 29 in Buchholz statt. Der Kursus selbst beginnt am 17. Oktober und umfasst 160 Unterrichtstunden plus 80 Stunden Praktikum. Zu den Inhalten gehören u.a.:
• die persönliche Situation älterer Menschen
• psychisch bedingte Erkrankungen
• Kinästhetik/Grundpflege (Bewegungslehre)
• Kommunikation und Gesprächsführung
• Umgang mit Verlusterfahrungen
• Aktivierung und Beschäftigung
• Biographie und Alltag
• rechtliche Aspekte
• Ernährung im Alter
• Krankheiten im Alter
Wer mitmachen möchte, erhält nähere Informationen in der Landwirtschaftskammer bei Heike Dittmer unter Tel. 04181-930421.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.