In Handeloh
„Texte & Töne“ im Schafstall

Das Café und Restaurant Schafstall im Büsenbachtal bietet ein idyllisches Ambiente
  • Das Café und Restaurant Schafstall im Büsenbachtal bietet ein idyllisches Ambiente
  • Foto: N. Borgmann
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim. Handeloh. Die beliebte Veranstaltung "Wörmer Advent" fällt in diesem Jahr leider aus. Doch der Schafstall im Büsenbachtal hat sich eine unterhaltsame Alternative einfallen lassen: „Texte & Töne“. Vom 24. November bis zum 20. Dezember gibt es an jedem Wochenende eine vorweihnachtliche Veranstaltung, in der entweder Texte oder Musik die Hauptrolle spielen.
• Am Sonntag, 24. November, um 19 Uhr erzählt Jörn-Uwe Wulf unter dem Titel „Der Tod im Pflaumenbaum“ Märchen von Leben und Tod. Er nähert sich diesem scheinbar sperrigen Thema tiefsinnig und heiter und macht es den Zuhörern mit verschiedenen Märchen aus aller Welt zugänglich.
• Adventlich wird es am Freitag, 29. November, um 20 Uhr, wenn Richard Schnell die Erzählung „Advent im Hochgebirge“ des isländischen Schriftstellers Gunnar Gunnarsson liest und sich dabei auf seiner Concertina begleitet. Die Geschichte vom Hirten Benedikt, der im Spätherbst die verstreuten Schafe zum Abtrieb aus dem Hochland sammeln will, ist das bekannteste Werk des Autors und handelt von tiefer Menschlichkeit und wahrem Mut.
• Am Sonntag, 8. Dezember, 19 Uhr, gibt sich das Ensemble Celleramento mit junger Musik für Celli aus verschiedenen Epochen die Ehre. Celleramento präsentiert im Schafstall sein weitgefächertes Repertoire mit Werken und Bearbeitungen klassischer Musik vom Barock bis in die Moderne.
• Am Freitag, 13. Dezember, geht es drunter und drüber, wenn um 20 Uhr Joachim Zawischa die schrecklich-schöne Weihnachtsgeschichte „Hilfe, die Herdmanns kommen!“ von Barbara Robinson liest - inzwischen ein Klassiker für Jung und Alt, der in der Vorweihnachtszeit nicht fehlen darf. Katharina Schmich untermalt diesen Abend mit ihrer Klarinette.
• Den Abschluss bilden am Freitag, 20. Dezember, um 20 Uhr die traditionellen „Geschichten vom Licht“. Jörn-Uwe Wulf erzählt bei Harfenklang und Kerzenschein zum Lichtfest die Lichtmärchen.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.