Töster Speeldeel präsentiert mordende Hotelbesitzerin

Die Darsteller (hinten v. li.): Christian Martens, Heiko Kaufhold, Maren Altmann, Ellen Meyer sowie vone v. li.: Annett Kaufhold, Lisa Tödter, Anette Randt und Frauke Lohmann
  • Die Darsteller (hinten v. li.): Christian Martens, Heiko Kaufhold, Maren Altmann, Ellen Meyer sowie vone v. li.: Annett Kaufhold, Lisa Tödter, Anette Randt und Frauke Lohmann
  • Foto: Töster Speeldeel
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim. Tostedt. Die "Töster Speeldeel" hat sich wieder ein humorvolles Stück für ihre Aufführungstermine im kommenden Jahr ausgesucht. Für "Keen Moord ut Versehn", eine plattdeutsche Kriminalkomödie in drei Akten von Jennifer Hülser, laufen die Proben auf Hochtouren.
Zum Inhalt: Hotelbesitzerin Agathe hat aus Versehen ihren Lebensgefährten vergiftet. Eigentlich wollte sie ihm nur einen Denkzettel verpassen, da er im Dorf mit einer anderen gesehen wurde - und nun ist das Dilemma groß. Die altbewährten Gäste fürs Wochenende kommen, und nun gilt es, den Leblosen möglichst unauffällig verschwinden zu lassen. Nur doof, dass dieser irgendwie immer wieder von selbst verschwindet. Als die Hotelgäste Lunte riechen, wird natürlich die Polizei eingeschaltet, und diese mischt nun kräftig in dem ohnehin schon herrschenden Durcheinander mit, bis - ja, bis die „Leiche“ gar nicht mehr so tot ist, wie alle glauben
Die Aufführungstermine:
Sonntag, 21. Januar 2018, um 16 Uhr im Gasthaus Wiechern in Todtglüsingen (ab 15 Uhr Möglichkeit zum Gasthaus Wiechern Kaffetrinken in den Clubräumen);
Sonntag, 4. Februar, um 19.30 Uhr im Hotel "Zum Meierhof" in Tostedt (ab 18 Uhr Möglichkeit zur Teilnahme am Schnitzel-Buffet. Um Anmeldung unter Tel. 04182-28480 wird gebeten);
Sonntag, 11. Februar, um 16 Uhr im Gasthaus „Zum Estetal“ in Kakenstorf, im Anschluss Möglichkeit zum „Schlachteköste-Essen“ (Anmeldung im Gasthaus
unter 04186-7323);
Sonntag, 18. Februar, um 16 Uhr im Aldag-Hof der Elias-Schule in Wistedt (ab 15 Uhr Gelegenheit zum Kaffeetrinken);
Samstag, 24. Februar, um 19 Uhr im "Heidenauer Hof" (ab 17.30 Uhr Möglichkeit zur Teilnahme am „Bratkartoffel-Buffet“. Anmeldung unter Tel. 04182-4144);
Sonntag, 4. März, um 16 Uhr in der Schützenhalle in Kampen (ab 15 Uhr Gelegenheit zum Kaffeetrinken);
Sonntag, 18. März, um 16 Uhr im Schützenhaus in Schierhorn (ab 15 Uhr Gelegenheit zum Kaffetrinken);
Sonntag, 25. März, um 16 Uhr im Hotel "Zum Meierhof" in Tostedt (ab 15 Uhr Gelegenheit zum Kaffetrinken, Anmeldung unter Tel. 04182-28480).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen