24:24! Punkteteilung in Tostedt

Mit einem Sprungwurf erhöht Maike Orth (li.) ihr Trefferkonto auf zwei Tore für den MTV Tostedt. Da konnte Stephanie Meier vom TV Dinklage nicht mehr eingreifen
2Bilder
  • Mit einem Sprungwurf erhöht Maike Orth (li.) ihr Trefferkonto auf zwei Tore für den MTV Tostedt. Da konnte Stephanie Meier vom TV Dinklage nicht mehr eingreifen
  • Foto: cc
  • hochgeladen von Roman Cebulok

HANDBALL: MTV-Team ging über Kampf und Emotionen - Hollenstedt mit Pflichtsieg in Wilhelmshaven

(cc). Bei Punkteteilungen wie der zwischen dem MTV Tostedt und TV Dinklage stellt sich am Ende die Frage: "Ist das 24:24 nun ein verlorener, oder ein gewonnener Punkt für den MTV? "Aus meiner Sicht ist es ein gewonnener Punkt. Vor allem gegen eine Mannschaft, die auf dem vierten Tabellenplatz der Oberliga Nordsee steht und in dieser Saison auf einem ganz anderen Level spielt", bilanzierte MTV-Trainerin Catrin Köhnken. Ligakonkurrent TuS Jahn Hollenstedt kam auswärts zu einem 28:22-Pflichtsieg beim Tabellen-12. Wilhelmshavener SSV.
MTV Tostedt - TV Dinklage 24:24
Das gastgebende MTV-Team begann nervös, und lag bereits in der sechsten Spielminute mit 4:6 zurück. Tostedt wurde aber stärker und konnte innerhalb von fünf Minuten zum 8:7 drehen, und erhöhte anschließend auf 12:9 (18. Minute). Dennoch bekamen der MTV die Haupttorschützin der Gäste, Jana Stromann (insgesamt 17 Tore) nicht in Griff, und TV Dinklage konnte zum 15:15-Halbzeitstand ausgleichen.
 Nach dem Seitenwechsel liefen die Gäste mit drei Toren in Folge mit 18:15 (35.) davon, und hatten Mitte der zweiten Halbzeit bereits einen Vorsprung von vier Toren (21:17). Dann aber kam Tostedt über den Kampf und Emotionen vor allem durch Natalie Mencke (insgesamt 8 Tore) zu wichtigen Treffern, die das Tor zum 22:-Ausgleich (54. Minute) erzielte, und auch zum 24:24-Endstand traf.
Wilhelmshavener SSV - TuS Jahn Hollentedt 22:28
Aus einer sicheren Abwehr fand Hollenstedt schnell in die Partie und lag bereits zur Halbzeit mit 14:11 in Führung. Nach dem Seitenwechsel konnte zwar der Gastgeber zum 14:14 (35. Minute) ausgleichen, aber acht Minuten später hatte Hollenstedt auf 20:15 erhöht, und mit einer sicheren Torfrau Janine Schwarz im Rücken über 25:19 (55.) am Ende einen 28:22-Auswärtssieg eingefahren. Die besten Werferinnen beim TuS Jahn waren Meike Witzer und Sandra Nickel, die auf jeweils acht Treffer kamen.
Weiter spielten: BV Garrel - HSG Hude-Falkenburg 28:26, VfL Horneburg - SG SV F-fehn./TuS P-fehn 22:29, TV Oyten II - SG Findorff 26:18, und VfL Oldenburg III - SV Werder Bremen II 27:25. Am Samstag, 14. Dezember, stehen für unsere beiden Landkreisteam Heimspiele auf dem Programm: MTV Tostedt empfängt den VfL Horneburg, und beim TuS Jahn Hollentedt ist Schlusslicht TV Neerstedt zu Gast. Beide Spiele beginnen um 17 Uhr.
Die Tabelle der Oberliga Nordsee
1. BV Garrel (20:2 Punkte)
2. VfL Stade (16:4)
3. SV Werder Bremen II (15:7)
4. TV Dinklage (14:8)
5. MTV Tostedt (13:9)
6. HSG Hude/Falkenburg (12:10)
7. TV Oyten II (12:10)
8. VfL Oldenburg III (11:11)
9. TuS Jahn Hollenstedt (11:11)
10. SG SV F-fehn./TuS P-fehn (10:12)
11. SG Findorff (8:14)
12. Wilhelmshavener SSV (6:16)
13. VfL Horneburg (4:18)
14. TV Neerstedt (0:20)

Mit einem Sprungwurf erhöht Maike Orth (li.) ihr Trefferkonto auf zwei Tore für den MTV Tostedt. Da konnte Stephanie Meier vom TV Dinklage nicht mehr eingreifen
Torhüterin Janine Schwarz verhalf Hollenstedt zum Sieg
Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.