Dohren unter Zugzwang

Auch auch Wester Bocio (li.) kann sich das Team der Wild Farmers aus Dohren immer verlassen
  • Auch auch Wester Bocio (li.) kann sich das Team der Wild Farmers aus Dohren immer verlassen
  • hochgeladen von Roman Cebulok

BASEBALL: Die Wild Farmers Dohren müssen gegen Mainz Athletics gewinnen

(cc). Ein verkorkstes 8. Inning der Wild Farmers, und Gastgeber Mainz drehte von 0:3 auf 7:3. Das kostete dem Bundesliga-Baseballteam aus Dohren den Sieg im Play-off-Viertelfinale (Best-of-5). Endstand: 4:7. Im ersten Spiel gab es eine 2:7-Niederlage für die Farmers. 
Am Wochenende (6./7. Juli) ist der Südmeister Mainz Athletics in Dohren zu Gast. Die Spiele beginnen am Samstag, 6. Juli, um 14 Uhr, und am Sonntag, 7. Juli, bereits um 13 Uhr.
Zurück zu den Viertelfinals am vergangenen Wochenende in Mainz. In der ersten Partie ging der Südmeister gegen die Wild Farmers mit 2:0 in Führung, obwohl Gianni Fracciolla die Mainzer Schlagleute in den ersten vier Innings noch gut im Griff hatte. Ein kleiner Einbruch führte zur Übernahme der Führung durch den Gastgeber. Die Mainzer scorteten fünf Runs im 5. Inning. Auf dem Hügel wechselte Farmers Coach Fenimore in dieser Phase Jannis Wedemeyer ein, der aber im sechsten Inning einen two run Homerun abgeben musste. Da konnte Edvardas mit einem Solo Homerun noch noch zum 2:7-Endstand verkürzen.
Dem 7:2 ließen die Mainzer in der zweiten Partie ein 7:4 folgen. Damit fehlt dem Südmeister in der Best-of-5-Serie nur noch ein Sieg für den Einzugs ins Halbfinale.
Im zweiten Spiel kam bei den Farmers JP Stevenson zum Einsatz, der über sieben Innings eine tolle Leistung zeigte. Bis ins achte Inning führten die Farmers mit drei Runs, Sac Fly von Argi Raga und back to back Homeruns von Wester Bocio und Edvardas Matusevius. Im achten Inning kam plötzlich der Einbruch und die Mainzer punkteten sieben Runs. Da konnte ein Run durch einen Homerun von Spielertrainer Caleb Fenimore nicht mehr viel ausrichter. Das Team aus Dohren verlor mit 4:7. Die Hamburg Stealers siegten in der Aufstiegsrunde mit 18:4 und 12:9 gegen die Wesseling Vermins. Die Viertelfinalserien werden am Wochenende (6./7. Juli) in Dohren, Solingen, Heidenheim und Bonn fortgesetzt. "Wir benötigen unbedingt einen Sieg, um am Sonntag die Spiele vier und fünf austragen zu können", hofft Farmers Pressesprecherin Kerstin Dallmann: "Wir freuen uns auf viele Zuschauer."
Der amtierende deutsche Baseballmeister hat sein erstes Zwischenziel auf dem Weg zur Titelverteidigung erreicht. Bei den Buchbinder Legionären in Regensburg erreichten die Capitals mit dem 6:4-Erfolg und der 6:7-Niederlage im Viertelfinal-Playoff die erhoffte Siegteilung, verspielten allerdings im zweiten Spiel eine 6:1-Führung und damit eine mögliche Vorentscheidung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen