Doppelsieg für die Wild Farmers

Garrett Rogers brachte die Farmers schon im ersten Durchgang in Führung
  • Garrett Rogers brachte die Farmers schon im ersten Durchgang in Führung
  • hochgeladen von Roman Cebulok

(cc). Am vierten Spieltag der 1. Baseball-Bundesliga Nord fuhren die Wild Farmers Dohren bei herrlichem Frühlingswetter einen zweifachen Erfolg in Dortmund ein. Im ersten Durchgang setzten sich die Farmers mit 8:4 gegen die Dortmund Wanderers durch. Nach drei punktlosen Innings brachte Garrett Rogers die Dohrener mit einem Double in Führung. Mit weiteren Runs im sechsten und neunten Inning zogen die Farmers auf und davon. Die zweite Partie war dann ein echter Baseball-Krimi, in dem am Ende die Wild Farmers mit 6:5 siegten. In dieser Partie lief vor allem die Dohrener Offensive rund. Nach dem vierten Inning führten die Farmers schon mit 6:0. Doch die Gastgeber begannen plötzlich mit einer sagenhaften Aufholjagd - die für die Platzherren zu spät kam. Denn am Ende war es Sebastian Jaap, der Dohren das 6:5 sicherte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen