Farmers kamen locker zum Doppelsieg

(cc). In der Baseball-Bundesliga Nord kamen die Wild Farmers Dohren zu leichten Siegen (11:6 und 15:5) gegen die Dockers aus Bremen. "Obwohl mir nicht alle Pitcher zur Verfügung standen", freute sich der Coach der Farmers, Caleb Fenimore, der für diesen Doppelspieltag als Pitcher Henrik Dallmann reaktivieren konnte.
Der Win ging im ersten Spiel an Thies Brunckhorst, der den Wurfhügel von Gianni Franciolla übernahm. Bester Schlagmann mit vier Hits war Edvardas Matusevicius. Bremen kämpfte sich im fünften Inning nochmal ran, nachdem die Farmers sechs Runs kassiert hatten. Am Ende reichte der Vorsprung dem Team aus Dohren, zum 11:6-Erfolg.
Im zweiten Spiel des Tages war bei 32 Grad auch der Sommer endlich da. Es wurde tüchtig geschwitzt, und am Ende im siebten Inning ein deutlicher 15:5-Sieg eingefahren. Johannes Petzold schlug den Walk off Homerum zum 15:5 und sicherte damit den Sieg mit ten run rule. Simon Emanuelson und Argenis Raga steuerten jeweils Homeruns zu den Siegen bei. Mit 14 Siegen und sieben Niederlagen stehen die Wild Farmers auf dem fünften Tabellenplatz und haben noch alle Möglichkeiten, aus eigener Kraft die Playoffs zu erreichen. Nächster Gegner sind am 10. Juni (Pfingstmontag) die Paderborn Untouchables. "Wir werden uns gut auf die Spiele vorbereiten und hart trainieren", verspricht Headcoach Fenimore: "Es ist eine super Stimmung im Team - wir werden richtig Gas geben."

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.