Oberliga-Heimsiege für Tostedt und Hollenstedt

(cc). In der Handball-Oberliga Nordsee der Frauen konnten unsere beiden Landkreisteams am vergangenen Wochenende wichtige Heimsiege einfahren: Der Tabellenvierte MTV Tostedt gewann mit 25:21 (14:8) gegen den Tabellenvorletzten VfL Horneburg, und Ligakonkurrent TuS Jahn Hollenstedt (Rang sechs) mit 30:22 (15:12) gegen Liga-Schlusslicht TV Neerstedt. Nachdem der TuS Jahn mit 5:2 (8. Minute) in Führung gegangen war, verwarf er plötzlich Bälle, und die Gäste verkürzten auf 10:11 (25.). Bis zur Halbzeitpause (15:12) hatte  Hollenstedt aber wieder einen Drei-Tore-Vorsprung, der nach dem Seitenwechsel auf 18:12 (36.) ausgebaut wurde. Am Ende siegte der TuS Jahn verdient mit 30:22.
Der MTV Tostedt hatte gegen Horneburg schon früh die Weichen auf Sieg gestellt. Der Tabellenvierte führte zur Pause bereits mit 14:8 und ließ auch im zweiten Durchgang nichts anbrennen. Haupttorschützin beim 25:21-Heimsieg war Justine Daniel, die auf insgesamt zehn Treffer kam. Einen Treffer zum Erfolg steuerte auch Susanne Kurze bei, für die es das letzte Spiel im MTV-Trikot war.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.