19. Wörmer Gartenfrühling
Die große Blütenvielfalt kam gut an

Amelie Schmidt (v. li.), Jule Maier und Jule Hebestriet brachten den Kunden die Pflanzen mit Schubkarren zu deren Autos   Fotos: bim
2Bilder
  • Amelie Schmidt (v. li.), Jule Maier und Jule Hebestriet brachten den Kunden die Pflanzen mit Schubkarren zu deren Autos Fotos: bim
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim. Wörme. Ein reges Kommen und Gehen herrschte am Sonntag bei der Gärtnerei Funk in Handeloh-Wörme. Gesine Funk hatte zum 19. "Wörmer Gartenfrühling" eingeladen und freute sich über die hervorragende Resonanz. "Es ist sehr entspannt, eine schöne Stimmung, einfach perfekt", sagte sie. "Einige Besucher fahren sogar weite Strecken, um zu uns zu kommen. Das freut mich."
In den Gewächshäusern reihte sich teilweise Einkaufswagen an Einkaufswagen. Wer viele Blumen und Pflanzen einkaufte, erhielt Unterstützung von den "Heinzelmädchen", Kinder und junge Frauen, die Grünes und Blütenvielfalt mit Schubkarren zu den Autos der Kunden transportierten.
Ein Highlight war wieder die Würfelbude. "Man kann mehrjährige Pflanzen erwürfeln. Wer eine Sechs hat, darf sich eine Pflanze aussuchen", erläuterte Gesine Funk.
Auf dem Gelände der Gärtnerei versorgte der Bürger- und Verkehrsverein Handeloh die Besucher mit Getränken und informierte über seine Arbeit. Anette Pabst bot selbstgemachte Marmeladen an, die Kräuterpädagogin Martina Schaumann u.a. allerhard verschiedene Salze und Öle und Sabine Salge ihre außergewöhnlichen Töpferarbeiten. "Es sind alles Aussteller, die das Programm beim 'Wörmer Gartenfrühling' seit vielen Jahren bereichern", so Gesine Funk.
• Für all diejenigen, die es Sonntag nicht geschafft haben, vorbeizuschauen, öffnet Gesine Funk erstmals auch am Muttertag, am kommenden Sonntag, 12. Mai, von 10 bis 13 Uhr ihre Gärtnerei.

Amelie Schmidt (v. li.), Jule Maier und Jule Hebestriet brachten den Kunden die Pflanzen mit Schubkarren zu deren Autos   Fotos: bim
Erika (li.) und Gerd Mamerow - mit 
Gärtnereichefin Gesine Funk - interessierten sich vor allem für Tomatenpflanzen
Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.