Schuhreparaturwerkstatt Meister Matte: "Das Geschäft ist weiterhin geöffnet"

Marika Hoffmann-Matte ist nach wie vor jeden Tag im Tostedter Fachgeschäft 
"Meister Matte"
  • Marika Hoffmann-Matte ist nach wie vor jeden Tag im Tostedter Fachgeschäft
    "Meister Matte"
  • Foto: bim
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim. Tostedt. Marika Matte, Witwe des kürzlich verstorbenen Schuhmachermeisters Heinrich Matte, der in der Region als "Meister Matte" bekannt war, wandte sich verzweifelt ans WOCHENBLATT: "Die Leute denken, der Laden ist geschlossen. Ich hatte im Januar Tage, an denen kein Kunde hier war, aber die Kosten laufen weiter", berichtet sie. Auch wenn sie wegen des Todes ihres Mannes, der im Dezember mit 65 Jahren im Türkei-Urlaub plötzlich verstorben ist, noch allerhand Behördengänge und Papierkram zu erledigen hat, öffnet die Geschäftsfrau nach wie vor täglich den Laden in der Kastanienallee 5 in Tostedt. Zumindest, bis ein Nachfolger das Geschäft weiterführt. "Ich stehe in Verhandlungen mit Interessenten, davon zwei vielversprechende", sagt sie.
In dem Geschäft "Meister Matte", so betont Marika Matte, werden weiterhin Schuhreparaturen, Nottüröffnungen, Sicherheitstechnik, Pokale, Schilder und Gravuren zu den Öffnungszeiten montags bis freitags von 9.30 bis 13 Uhr und von 15 bis 18 Uhr sowie samstags von 9.30 bis 13 Uhr angeboten. Damit das alle erkennen, hat sie inzwischen große "Geöffnet"-Schilder in die Schaufenster gehängt.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.