Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Der Sperrmüll in Tostedt war dann ganz schnell weg

Der Sperrmüll an der Todtglüsinger Straße wurde inzwischen abgeholt (Foto: bim)
bim. Tostedt. Über eine Woche lang versperrte Sperrmüll auf mehreren Metern den Gehweg an der Todtglüsinger Straße in Tostedt. Wie berichtet, hatten zwei Anlieger Sperrmüll angemeldet. Wie so oft, hatten einige rücksichtslose Zeitgenossen ihren Unrat einfach dazu gestellt, darunter unter anderem auch Autoreifen, Farbreste und Schuhe, die nicht als Sperrmüll abgeholt werden. Nachdem die Gemeindeverwaltung intervenierte - auch vor dem Hintergrund der Unfallgefahr, - wurde der Sperrmüll dann auf Veranlassung der Verwaltungsgesellschaft der dortigen Siedlung ganz schnell abgeholt.