Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kampens königlicher "Kanale Grande" freut sich aufs Fest

Die Kampener Königscrew (v. li.): Rainer und Karin Heitmann, Markus Meyer, Volker und Angelika Nelke, Wilhelm Dallmann, König Roland Leininger und Königin Ina sowie Janina Meyer und Sandra Dallmann (Foto: bim)
 
Dieses Schild ließen die Adjutanten zu Ehren Seiner Majestät für den Königsball fertigen (Foto: privat)
bim. Kampen. "Das war ein schönes Königsjahr", blickt Roland Leininger (51) zurück. Der selbstständige Gas- und Wasserinstallateur-Meister regierte sein Schützenvolk in Kampen als „Kanale Grande“. Unterstützt wurde er von seiner Königin Ina und den Adjutantenpaaren Wilhelm und Sandra Dallmann, Rainer und Karin Heitmann, Volker und Angelika Nelke sowie Markus und Janina Meyer.
Gemeinsam besuchten sie die Schützenfeste der befreundeten Vereine in Wintermoor, Sprötze, Wesel, Otter, Heidenau, Königsmoor, Todtglüsingen, Trelde und Tostedt - jeweils mit starker Unterstützung der Vizekönigscrew, der Jungschützen und vielen Vereinsmitgliedern.
Besonders gefreut hat sich Roland Leininger, dass Klaus Meinecke in Otter kürzlich die Königswürde erlangt hat. Bereits 1999 waren beide Schützen in ihren Vereinen Vizekönig und hatten viel Spaß zusammen. Damals wurde der Plan geschmiedet, auch die Königswürde gemeinsam zu erringen, was - wenn auch zeitlich leicht versetzt - gelungen ist. Denn während Roland Leininger beim Schützenfest vom 20. bis 23. Juli auf einen würdigen Nachfolger hofft, hat Klaus Meinecke die Königswürde erst seit Juni inne.
Für Roland Leininger war natürlich der eigene Königsball im Januar das Highlight. Seine Adjutanten hatten dafür den Saal der Schützenhalle ganz im Zeichen seines Berufes geschmückt: mit Klopapier-Girlanden, original getreuem Badezimmer, verlegten Kanalleitungen und einigem mehr. Ein Toilettenspülkasten wurde zur Zapfanlage für den Kümmelschnaps Helbing, das Lieblingsgetränk des Königs, umgebaut. Somit war auch auf dem stillen Örtchen gegen den Durst gesorgt.
Auch an Königin Ina Leininger war gedacht: Extra für sie war „Inas Nacht“ zu Gast in Kampen. Die Sektbar war dem Haifischposten nachempfunden, da die Königin ein Nordlicht und eine begeisterte Seglerin ist und Urlaub am liebsten auf Helgoland oder Norderney verbringt.
Da seine Majestät Roland Leininger gerne tanzt, am liebsten ohne Schuhe, gab es auch für das übrige Schützenvolk auf der Tanzfläche kein Halten mehr.

Bauminister und Achta-Mitglied

Roland Leininger gehört dem Schützenverein Kampen seit dem Jahr 1989 an und ist seit 13 Jahren auch „Bauminister“. Denn gemeinsam mit dem damaligen Vizekönig und Zimmermeister Heiner Gronholz hatte Sanitärfachmann Roland Leininger als Bauausschussvorsitzender die Bauleitung beim Neubau der Sanitäranlagen der Schützenhalle vor drei Jahren übernommen.
Roland Leininger ist seit 2010 Mitglied der Königskasse Achta, die in den vergangenen Jahren viele Majestäten stellte.
Über seine Königswürde freute sich nicht nur seine Frau Ina, sondern auch die Kinder: Merle (16), Marla (14) und Svea (9).

Das Schützenfest-Programm

bim. Kampen. In und rund um die Schützenhalle in Kampen steigt von Freitag bis Montag, 20. bis 23. Juli, das Kampener Schützenfest. Das Programm:
Freitag, 20. Juli
16.30 Uhr: Gästeempfang bei König Roland Leininger, "Kanale Grande", Moorstraße 26 in Welle
17.30 Uhr: Antreten der Schützen bei Vizekönig Stefan Martens, "Zippy, der rasende Gartenchirurg", Hempheide 2 in Welle
18.30 Uhr: Gefallenen-Ehrung am Ehrenmal in Welle, danach großer Zapfensteich mit der Blaskapelle "Heißes Blech" und dem Spielmannszug Kampen
20 Uhr: Königsabend in der Schützenhalle
Samstag, 21. Juli
16 Uhr: Jungschützenkommers mit Jungschützenkönigsschießen und Jugendpreisschießen
20 Uhr: Proklamation des neuen Jungschützenkönigs
21 Uhr: Mexican Night mi DJ Jan, Eintritt: 5 Euro
Sonntag, 22. Juli
13 Uhr: Antreten auf dem Schützenplatz in Kampen und Abholen der Kinderkönigspaare und des Jungschützenkönigs am Hof Heins in Kampen
14 Uhr: Kinderschützenfest und Spiele (Freikarten; Autoscooter, Kinderkarussell, diverse Buden) sowie Preis-, Orden-, Damenbeste-, Pokal- und Königsvogelschießen,
15.30 Uhr: Konzert des Spielmannszuges, Kaffee und Kuchen
16.30 Uhr: Proklamation der Kinderkönigspaare
20 Uhr: großer Schützenball und Tanz für alle mit der Band "Les Amis" (Eintritt frei)
Montag, 23. Juli
9 Uhr: Antreten bei Wolfgang Merkens, Dorfstraße 12 in Todtshorn, danach: Königsfrühstück mit Gerichtsverhandlung in der Schützenhalle mit den "Estetaler Musikanten"
15 Uhr: Preis-, Orden-, Damenbeste-, Pokal- und Königsvogelschießen sowie Klönschnack bei Kaffee und Kuchen in der Schützenhalle mit den "Estetaler Musikanten"
18.30 Uhr: Platzkonzert
19.30 Uhr: Proklamation des neuen Schützenkönigs auf der Festwiese
20 Uhr: Tanz in der Schützenhalle mit der "Party- & Danceband Euroline".