Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Seniorenpfelegeheim Homann: "Es ist beachtlich, was hier geleistet wird"

Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Peter Dörsam (re.) gratulierte Altenheim-Geschäftsführer Bernd Homann Seniorenwohnheim Homann
bim. Tostedt. Rund 140 geladene Gäste, darunter Mitarbeiter und Ehemalige, begrüßte jetzt Bernd Homann, Chef des Seniorenwohn- und Pflegeheims Homann in Tostedt, anlässlich des 50. Jubiläums der Einrichtung.
Zur Eröffnung ließ Bernd Homann die fünf vergangenen Jahrzehnte der Altenheim Homann GmbH Revue passieren und dankte seinen Mitarbeitern für deren Einsatz.
"Bei vielen Begegnungen mit Heimbewohnern bestätigen diese immer wieder, dass sie sich im Pflegeheim sehr gut versorgt fühlen. Besonders die menschliche Atmosphäre, die Freundlichkeit der Pflegekräfte den Patienten gegenüber zeichnet das Pflegeheim Homann aus", lobte Bürgermeister Gerhard Netzel. "Dies ist umso beachtlicher, wenn man den Zeitdruck, unter dem die Pflegekräfte ihre Arbeit verrichten müssen, bedenkt. Es muss von Seiten der Politik endlich gehandelt werden, um den Personalnotstand in der Pflege zu beenden", forderte Netzel.
Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Peter Dörsam bestätigte: "Es ist beachtlich, wie positiv sich dieser Familienbetrieb entwickelt hat und was hier geleistet wird", sagte er.
Musikalisch umrahmt wurde das lockere Fest im Garten von der "Töster Pankoken-Kapelle".