Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Tostedts Ehrenbürger Günter Weiß feierte 90. Geburtstag

Günter Weiß mit seinem Ehrenmeisterbrief, den er im Jahr 2010 zum 60-jährigen Meisterjubiläum erhielt (Foto: archiv bim)
bim. Tostedt. Tostedts langjähriger Bürgermeister und Ehrenbürger Günter Weiß feierte am Dienstag seinen 90. Geburtstag. Bescheiden, wie der Bäckermeister ist, machte er um seine Person kein Aufhebens. Mit den Worten: "Happy Birthday! Unser Günti wird heute stolze 90 Jahre alt! Wir sind sehr froh, dass er noch so fit ist und wir seinen Geburtstag heute gebührend feiern werden! Alles Liebe, Opa", gratulierte die Familie auf dem Facebook-Auftritt der Bäckerei Weiss.
Günter Weiß leitete die Traditions-Bäckerei Weiss in Todtglüsingen mit Ehefrau Marga, mit der er seit 64 Jahren verheiratet ist, von 1964 bis 1988 in zweiter Generation und übernahm über viele Jahre Funktionen in der Kreishandwerkerschaft.
Schon früh fühlte sich Günter Weiß dem Gemeinwohl verpflichtet: Er war rund 50 Jahre kommunalpolitisch für seine Heimatgemeinde aktiv. Er war - mit einer Unterbrechung - insgesamt 22 Jahre Bürgermeister der Gemeinde Tostedt, zehn Jahre lang Samtgemeinde-Bürgermeister und fünf Jahre lang von 2001 bis 2006 stellvertretender Landrat. Bis 2011 hatte Günter Weiß einen Sitz im Tostedter Gemeinde- und Samtgemeinderat. Der Mann mit dem teils schelmischen Humor und der doch oft klaren Worte erreichte bei vielen Kommunalwahlen eine überragende Stimmenzahl, die nicht selten die Zahl der Stimmen seiner Mitbewerber um ein Vielfaches überstieg - ein Zeichen für seine Beliebtheit in der Bevölkerung.
Für sein jahrzehntelanges Engagement hat die Gemeinde Tostedt Günter Weiß 2008 die Ehrenbürgerwürde verliehen. Bereits 2003 war er mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden.
Außerdem ist Günter Weiß Ehrenpräsident des Schützenvereins Todtglüsingen, dessen Gründungsmitglied und Vorsitzender er von 1970 bis 1988 war und dessen Ehrenpräsident er seit 1988 ist, er ist Mitglied in den Schützenvereinen Tostedt und Trelde sowie seit über 60 Jahren Mitglied des Hegerings Tostedt und der Freiwilligen Feuerwehr Todtglüsingen.