Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Voten für Lara Michelle Bosch: Beste Werbung fürs Handwerk

bim. Otter. Höhenangst ist für die junge, selbstbewusste und aufgeschlossene Frau ein Fremdwort. Auch andere Herausforderungen nimmt sie gerne an: Lara Michelle Bosch aus Otter ist beim Wettbewerb "Germany's Power People" des Deutschen Handwerksblattes angetreten, bei dem ein Fotoshooting für einen Handwerkskalender zu gewinnen ist. Die 17-jährige Schornsteinfeger-Auszubildende ist nicht nur die jüngste von derzeit 28 Teilnehmerinnen, sondern auch die einzige aus dem Bezirk der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade. Sie liegt derzeit beim Online-Voting mit rund 770.000 Stimmen auf dem ersten Platz.
Lara Michelle Bosch absolviert ihre Ausbildung beim Winsener Schornsteinfeger Christoph Riedel. Kürzlich hat sie ihre Zwischenprüfung bestanden. Dass sie Schornsteinfegerin werden möchte, stand für die 17-Jährige nach zwei Schulpraktika und einem Ferienpraktikum bei Schornsteinfegern in Todtglüsingen und Buchholz fest. "Ich mag den Kontakt zu Menschen und die Aussichten, die ich vom Dach habe. Wir arbeiten viel auf dem Land und am Elbdeich", erzählt Lara Michelle. "Ich lerne viel und komme immer mit einem Lächeln von der Arbeit nach Hause." Keine Frage: Schornsteinfegerin ist ihr Traumberuf.
"Ein Kollege machte mich auf den Wettbewerb 'Germany's Power People' aufmerksam, weil ich für jeden Spaß zu haben bin", so Lara Michelle. "Erst dachte ich: Ich habe ja nichts zu verlieren, ich kann nur gewinnen", sagt die 17-Jährige. "Jetzt möchte ich gewinnen, um anderen zu vermitteln, wie schön es ist, ein Handwerk auszuüben. Und ich will zeigen, das es auch als Mädel möglich ist, eine solche Ausbildung zu machen."
Schaut man sich die Teilnehmerinnen bei "Germany's Power People" im Alter zwischen 17 und 55 Jahren an, wird deutlich, dass Frauen auch längst in Handwerksberufen erfolgreich sind, die noch vor wenigen Jahren reine Männerdomänen waren.
In ihrer Freizeit trifft sich die 17-Jährige gerne mit Freunden, geht mit Mischlingshündin "Bonnie" spazieren und verbringt viel Zeit mit ihrer Familie, die sie bei ihrer Berufsausübung auch unterstützt. So wechseln sich Eltern und Großeltern ab, Lara Michelle täglich zu ihrem Ausbildungsplatz zu fahren, da der Weg mit öffentlichen Verkehrsmitteln pro Strecke rund zweieinhalb Stunden dauern würde.
Was ihre weitere berufliche Zukunft angeht, hat Lara Michelle Bosch schon klare Vorstellungen, wenn sie im August kommenden Jahres ihre Ausbildung beendet: "Ich habe mich bereits für die Meisterschule angemeldet. Später einmal als selbstständige Schornsteinfegerin zu arbeiten, ist mein Ziel."

So stimmen Sie für Lara ab

Die Top-Kandidaten aus ganz Deutschland - derzeit 30 Frauen und 22 Männer - werden im September zum Fotoshooting in Düsseldorf eingeladen, aus denen wiederum die 18 Finalisten für den Kalender ausgewählt werden.
• Die WOCHENBLATT-Leser können bis zum 30. August abstimmen für Lara Michelle unter www.germanyspowerpeople.de, auf "jetzt voten" und dort auf den Daumen der 17-Jährigen klicken.