Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Tostedts Bauausschuss berät über Kanalnetz

Wann? 08.11.2018 18:00 Uhr

Wo? Rathaus, Schützenstraße 26, 21255 Tostedt DEauf Karte anzeigen
Tostedt: Rathaus | bim. Tostedt. Der Bau- und Wegeausschuss der Gemeinde Tostedt befasst sich in seiner Sitzung am Donnerstag, 8. November, um 18 Uhr im Rathaus-Sitzungsraum, Schützenstraße 26a, mit dem Haushaltsplan-Entwurf für die Jahre 2019/20 sowie mit Berechnungen zum Kanalnetz im Bereich Amsel- und Meisenweg.
Hintergrund: Nach Antrag von Anliegern erwägt die Gemeinde Tostedt, durch Aufstellung des Bebauungsplanes Amselweg/Meisenweg (B-Plan 65) eine Nachverdichtung im dortigen Siedlungsbereich zu ermöglichen. In diesem Zusammenhang soll geprüft werden, ob die vorhandenen Anlagen zur Niederschlagswasserbeseitigung dort nach heutigen Maßstäben und für die dann zusätzlichen Häuser ausreichend bemessen sind. Mit dieser Überprüfung wurde das Ingenieurbüro Stüvel und Peter aus Buchholz beauftragt. 
Der Bereich des B-Planes 65 liegt mit einer Fläche von ca. 55 Hektar am südlichen Ortsrand von Tostedt und wird von der Bahnlinie Hamburg-Bremen, der L141 (Weller Straße) sowie vom Riepshofer Weg und einem land- und forstwirtschaftlich genutzten Bereich begrenzt.
Das Büro führte hydrodynamische Berechnungen für das vorhandene Kanalnetz inklusive des vorhandenen Regenrückhaltebeckens (RRB) für den Bestand und für die geplante Nachverdichtung durch. Demnach ist das RRB gerade noch ausreichend dimensioniert, im Kanalnetz zeigen sich jedoch Engpässe.
Die Details der Untersuchung stellt das Ingenieurbüro in der Sitzung des Fachausschusses vor.