Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Art auf allerlei Art" in der Tostedter Sparkasse

Wann? 26.11.2018 18:00 Uhr

Wo? Sparkasse, Unter den Linden 2, 21255 Tostedt DEauf Karte anzeigen
Kamilla Wildberg (li.) und Uschi Becker stellen einige ihrer Werke in der Tostedter Sparkassenfiliale, Unter den Linden, aus
Tostedt: Sparkasse | bim. Tostedt. "Art auf allerlei Art" präsentieren die Tostedter Malerinnen Kamilla Wildberg und Uschi Becker vom 26. November bis zum 31. Januar 2019 in der Tostedter Sparkasse Harburg-Buxtehude, Unter den Linden 2. Die Vernissage findet am Montag, 26. November, um 18 Uhr statt, musikalisch umrahmt von der Musikvereinigung Tostedt.
Uschi Becker zeigt ihre Bilder, die auf topografischen Karten als Untergrund entstanden sind. "Bilder auf topografischen Karten entdeckte ich 1994 in St. Peter Ording", erinnert sie sich. In dieser Ausstellung sind neue Werke dieser Art zu bestaunen. "Es sind noch Originale auf DVD als Fensterbild und Mobile zu sehen", so Uschi Becker.
Sie begann im Jahr 1980 mit dem Malen. "Dabei bin ich vertieft, ganz eingetaucht, von Farben, Pinseln, Spachtelmasse und weiteren Materialien umgeben, oft nicht lange vor leerem Papier. Jedes Bild hat eine Geschichte und ist Geschichte. Viele Motive springen mich einfach an. Auch Songs inspirieren mich", erläutert Uschi Becker, die seit vielen Jahren mit Kamilla Wildberg nicht nur kreativ, sondern auch freundschaftlich verbunden ist.
Kamilla Sigrid Wildberg stellt Landschaften aus. "Meine Liebe zur Malerei ist mir wohl in die Wiege gelegt. Berufsbedingt legte ich Jahrzehnte eine Pause ein. Mit dem Jahr 2002 begann für mich eine sehr intensive Zeit des Malens mit Ausstellungen, u.a. in Hamburg, Schwerin, Berlin, Buchholz, Tostedt, Rotenburg und auf der Insel Rügen", berichtet sie.
Ihre Motive findet Kamilla Wildberg hauptsächlich vor der Haustür - nämlich in der Natur. "Meine besondere Zuneigung gilt dem Meer und dem Himmel mit ihren vielen Facetten. Ich bevorzuge Pastellkreiden, nutze aber auch häufig Acryl, Bleistift und Aquarellfarben." Seit ein paar Jahren verleiht sie ihrer Liebe zu Katzen Ausdruck in Form von Katzenportraits und Gedichten, sodass auch ein kleines Buch über die reizenden "Pelznasen" entstanden ist, das im Rahmen der Ausstellung ebenfalls ausliegt.