Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Hochkarätige Künstler und Kultur beim Musikfest Bötersheim

Wann? 07.06.2018 18:00 Uhr

Wo? Gut Bötersheim, Dorfstraße 2, 21255 Kakenstorf DEauf Karte anzeigen
Ausnahmepianistin Elizaveta Ivanova (Foto: Reinameron)
Kakenstorf: Gut Bötersheim | bim. Bötersheim. Hochkarätige Künstler und kulturelle Leckerbissen werden Freunden guter Unterhaltung wieder beim Musikfest auf Gut Bötersheim geboten. Vom 7. bis 10. Juni dürfen sich die Zuhörer und Zuschauer auf Klasssik und Kunst freuen.
• Den Auftakt macht am Donnerstag, 7. Juni, um 18 Uhr eine Vernissage, bei der Jesteburger Künstler in der Scheune auf Gut Bötersheim auf Musiker treffen. Die Maler und Fotografen des "Kunstnetz Jesteburg" freuen sich darauf, auf Einladung des künstlerischen Leiters Prof. Prosper Christian Otto während der Musiktage eine Bilderausstellung zu präsentieren. Eintritt frei.
• Mit dem musikalischen Puppenspiel "Rotkäppchen", ein Marionettenspiel mit Musik und zwei Engeln, begeistert das Kindertheater KriePa am Freitag, 8. Juni, um 9 und 11 Uhr Kinder im Alter von drei bis sieben Jahren in der Scheune. Eintritt: 7 Euro, für Betreuer Eintritt frei.
• Einen Klavierabend mit vier Scherzi von Frederic Chopin, Variationen über "Ah! Vous Dirai-je Maman" KV 265 von Wolfgang Amadeus Mozart und von Ludwig van Beethoven die späte Klaviersonate op. 110 gestaltet Elizaveta Ivanova am Freitag, 8. Juni, ab 20 Uhr in der Scheune. Die Ausnahme-Pianistin begann bereits mit vier Jahren mit dem Klavierspiel und gab mit fünf Jahren ihr erstes Konzert. Sie ist Solistin des St. Petersburger Musikhauses und seit 2013 als Associate Professor an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Eintritt: 25 Euro.
• Am Samstag, 9. Juni, um 19.30 Uhr ist das Musikfest zu Gast in der Tostedter Johanneskirche, Himmelsweg 12. Dort wird das Oratorium „Die Schöpfung“ von Joseph Haydn aufgeführt. Mitwirkende sind Julia Sophie Wagner (Sopran), Prosper Christian Otto (Tenor), Marco Vassali (Bariton), der Märkische Motettenkreis "Collegium Cantorum" und die Junge Philharmonie Köln unter der Leitung von Wolfgang Besler. Eintritt: 24,50, 29,50 und 34,50 Euro, Schülerermäßigungen an der Abendkasse.
• Zum Jazzfrühschoppen am Sonntag, 10. Juni, um 11 Uhr spielen die Jazzies der Jungen Philharmonie Köln in der Scheune auf Gut Bötersheim. Unter dem Motto "Wir können auch anders!" zeigen die Orchestermitglieder, die sonst große sinfonische Werke vom Barock bis zur Romantik intonieren, welchen Spaß sie an Jazz und flottem Dixieland haben. Eintritt: 10 Euro.
• Am Sonntag, 10. Juni, von 14 bis 16 Uhr zeigen Schülerinnen und Schüler der Musikschule Buchholz in der Scheune ihr Können an einer Vielzahl an Instrumenten. Eintritt frei.
• Die Jazzformation "So What" der Musikschule Buchholz unter der Leitung von Schulleiter Thomas Hansen lässt das Musikfest auf Gut Bötersheim am Sonntag ab 19 Uhr musikalisch schmissig ausklingen.
Kartenbestellung unter Tel. 04181-36997 oder per E-Mail an E-Mail: info@musikfest-boetersheim.de.